07-11-17 |  08:39
Trauer oder Heldenkult?

3. WERKSTADT-Gespräch über "Rechte Vereinnahmungsversuche von Kriegsdenkmälern" am Mittwoch, 8.11., 18.30 Uhr mit Martin Dietzsch "Trauer oder Heldenkult? Kriegsdenkmäler. Unreflektierte Traditionspflege und rechte Vereinahmungsversuche".

Zu diesem Thema findet am Mittwoch, den 8.11., um 18.30, das dritte WERKSTADT-Gespräch statt. Auch dieses Mal lädt die WERKSTADT für Demokratie und Toleranz hierzu wieder in die Evangelische Jugendkirche (Nassauerstraße 49) ein.

Der Referent Martin Dietzsch vom Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung (DISS) widmet sich dem Thema Kriegsdenkmäler, von denen es in Deutschland über 100.000 im öffentlichen Raum gibt. Anhand von konkreten Beispielen bietet Martin Dietzsch einen Überblick über die Entstehungsgeschichte dieser Denkmäler und über ihre ambivalente Wirkung in der Gegenwart. Dabei thematisiert er auch deren Nutzung durch Rechtsextremisten und Neonazis. Diese propagieren oftmals den von der Mehrzahl der Denkmalsschöpfer intendierten Geist der Kriegsbejahung und "Volksgemeinschaft" als Leitbild für Deutschlands Zukunft.
Martin Dietzsch ist Rechtsextremismusforscher, Gründungsmitglied des Duisburger Instituts für Sprach- und Sozialforschung sowie Leiter des in Deutschland einmaligen Institutsarchivs, das vor allem Primärquellen und Sekundärliteratur zum Thema Rechtsextremismus enthält. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die extreme Rechte, Antiziganismus und politischer Totenkult. Neben zahlreichen Schriften hat Martin Dietzsch 2012 eine Broschüre mit dem Titel Kriegsdenkmäler als Lernorte friedenspädagogischer Arbeit mitverfasst, die sich kostenlos auf der DISS-Website runterladen lässt.



Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media