16-10-17 |  14:26
Auftakt zu WERKSTADT-Gesprächen mit "Die 'Wahrheit' über Silvester"

"Die 'Wahrheit' über Silvester. Die politischen Folgen der Silvester-Ereignisse von Köln": Zu diesem Thema findet am Mittwoch, 18.10, um 18.30 Uhr das erste WERKSTADT-Gespräch in der Evangelischen Jugendkirche Hamm (Nassauerstraße 49) statt, zu dem die WERKSTADT für Demokratie und Toleranz herzlich einlädt. Referentin ist Isolde Aigner vom Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung (DISS).

Isolde Aigner beschäftigt sich in ihrem Vortrag mit den Ereignissen der Silvesternacht 2015, in der hunderte Frauen in Köln und anderen Städten Betroffene sexueller Gewalt wurden. Das hat in den Medien und in der Politik eine öffentliche Debatte ausgelöst, die bis heute das politische und gesellschaftliche Klima nachhaltig prägt. Aigner zeigt auf, warum diese Debatte überhaupt erst zustande kam, mit welchen Inhalten und vermeintlichen "Wahrheiten" diese einherging und welche gesellschaftspolitischen Folgen die Debatte nach sich gezogen hat.

Isolde Aigner ist Referentin für politische Jugendbildung und -beteiligung in der Stadt Solingen. Ihre Arbeitsbereiche sind die politische Jugendbildung zur Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitischen Themen wie unter anderem Rassismus und soziale Ungleichheit sowie die Förderung von Jugendpartizipation in der Kommune. Sie hat am Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus/Neonazismus (FORENA) der Hochschule Düsseldorf gearbeitet, hier insbesondere in der Rassismusprävention. Aigner arbeitet an der Ruhr-Universität Bochum im Fach Soziologie an ihrer Doktorarbeit zu Geschlechterdiskursen in den Leitmedien am Beispiel von FOCUS und SPIEGEL.
Die Veranstaltungsreihe WERKSTADT-Gespräche wird gefördert durch das Landesprogramm NRWeltoffen. Der Eintritt ist frei.



Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media