23-11-17 |  09:09
Fotoausstellung "Starke Sätze von Senioren"

Bibelworte und Lebenspoesie in der Treppenhausgalerie des Kreiskirchenamtes Hamm

Die Fotoausstellung "Starke Sätze von Senioren" ist jetzt in der Treppenhausgalerie des Kreiskirchenamtes Hamm zu sehen. Sie zeigt Portraitfotos von Seniorinnen und Senioren aus dem Hammer Westen, die ihren persönlichen starken Lebenssatz präsentieren.


"Das sind Sätze, die sie in ihrem Leben begleitet haben oder die ihnen in schwierigen Situationen Hilfe und Trost gewesen sind", beschreibt Pfarrerin Ulrike Kreutz die Bilder, die im Zusammenhang mit dem Reformationsjubiläum entstanden sind. Die Idee dazu entstand bei der Vorbereitung eines ökumenischen Gottesdienstes für ältere und pflegebedürftige Menschen in der Christuskirche im Hammer Westen, den Sabine Saurbier, katholische Gemeindereferentin, und Ulrike Kreutz, evangelische Pfarrerin, im September gemeinsam mit einem großen Team feierten.

Besonders die stationären Pflegeeinrichtungen im Hammer Westen (Altenzentrum St. Victor, Altenwohn- und Pflegeheim St. Vinzenz-Vorsterhausen und Seniorenzentrum St. Bonifatius) beteiligten sich intensiv an diesem Projekt. Sie fotografierten ihre Bewohnerinnen und Bewohner und fragten sie - in Anlehnung an Martin Luthers 95 Thesen - nach ihren persönlichen Lebens- und Glaubenssätzen. Auch einzelne Gemeindemitglieder der evangelischen und katholischen Gemeinden sind auf den Fotos zu sehen. Herausgekommen ist schließlich eine bunte und eindrückliche Sammlung von Bibelworten und Lebenspoesie wie "Die Hoffnung hat mich nie im Stich gelassen" oder "Gott ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten?" Von "Der Weg ist das Ziel!" bis "Sei guter Dinge und freue dich, denn Gott ist dein Freund!" reichen die Lebensweisheiten, die von einer tiefen und manchmal auch humorvollen Lebens- und Glaubenshoffnung der Frauen und Männer zeugen.

Dabei ist das Besondere, dass jeder "starke Satz" in Verbindung mit dem Foto eines älteren Menschen steht und so der jeweiligen Lebenserfahrung ein persönliches Gesicht gibt. "Die ausdruckstarken Fotos und Texte machen deutlich, dass ältere Menschen auch in Pflegesituationen nicht nur Hilfe bedürftig sind, sondern oft bis ins hohe Alter hinein ihren ganz eigenen, authentischen Beitrag zur Lebensdeutung und -bewältigung geben können", ist Pfarrerin Kreutz beeindruckt von den Bildern, die die beteiligten Senioren nun gerne auch mit jüngeren Generationen teilen möchten.

Die Ausstellung im Kreiskirchenamt Hamm (Martin-Luther-Straße 28b) ist bis Ende Januar montags bis donnerstags von 8.30 bis 16.00 Uhr und freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr zu sehen.










Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Südring 4
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Südring 4
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media