01-09-17 |  10:47
Tänzerisches Orgelkonzert

HAMM - Am Sonntag, den 3. September gibt es um 18 Uhr ein Orgelkonzert mit Hans-Joachim Heßler in der Pauluskirche in Hamm. Im Mittelpunkt des Programms steht der deutsche Spätromantiker Sigfrid Karg-Elert (1877-1933).

Er lebte und lehrte in Leipzig. Er gilt als einer der bedeutendsten Orgelkomponisten in der Nachfolge Max Regers. In seinen ?Scenes pittoresques?, welche den Untertitel ?Von fremden Ländern und Menschen? tragen, bereist Sigfrid Karg-Elert auf musikalische Weise zwölf verschiedene europäische Länder. Drei dieser Kompositionen werden in einem Orgelkonzert mit Hans-Joachim Heßler zu hören sein: die finnische, die polnische und die steirische Charakterstudie des Leipziger Romantikers. Zwei Studien liefert Heßler selbst: die estnische und die türkische Studie.
Die Orgelkonzertbesucher erwartet ein spannendes, tänzerisches und rhythmisches Orgelkonzert in der Pauluskirche in Hamm. Das Konzert ist wie immer kostenfrei. Um eine Spende wird gebeten.




Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media