28-03-17 |  15:32
Proben für "Mönsch Martin!"

HAMM - "Lieber Freund Lucas - du musst mir was drucken!" Und Lucas Cranach druckt dem Martin Luther die 95 Thesen. Das ist nicht der Anfang, aber ab hier kommt Schwung in die Geschichte. Alle wissen, wie die Sache ausgeht. Jedoch nicht, wie sie erzählt wird.

Und das kann sich sehen und hören lassen: Ablass-Blues und Thesen-Rap, Bibelübersetzersamba und gregorianischer Gesang. Tolle Lieder und Arrangements mit Ohrwurmpotential. Texte, die den Mönch Martin als Mensch zeigen. Eine Choreografie, die auch den Zuschauern in die Beine geht - all das sind die Zutaten, die das Musical "Mönsch Martin!" zu kurzweiligen 75 Minuten werden lassen. Mit einer aufwendigen Musicalproduktion möchten wir so Geschichten der Reformationszeit neu erzählen. Der Titel verbindet die Geschichte des Augustinermönchs "Bruder Martin" mit den menschlichen Seiten des Reformators Martin Luther. Der sächsischen Zunge des Autorenteams um die Kantoren Ulrich Meier, Enrico Langer und Matthias Grummet kam daher die Idee, die beiden ähnlich klingenden Worte Mönch und Mensch zu dem Ausruf "Mönsch!" zu verschmelzen. Mehr als 50 Kinder werden in dem Projekt der Evangelischen Singschule an der Pauluskirche Hamm die Szenen erarbeiten, die Lieder einstudieren und Tanzschritte üben. Die Probe findet wöchentlich montags von 16.10 bis 17.10 Uhr im Luherzentrum Hamm, Martin-Luther-Straße 27b, 59065 Hamm statt. Die Leitung hat Kreiskantor Heiko Ittig.
Infos unter Telefon (0 23 81) 9 73 53 31 oder infonoSpam@kirchenmusik-hamm.de

.   


Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media