Friedenskirche Sendenhorst und Nicolaikirche Vorhelm
 
Heinz Feussner
Heinz Feussner

Friedenskirche Sendenhorst

Nach dem 2. Weltkrieg kamen viele evangelische Flüchtlinge und fanden hier eine neu Heimat. Die wachsende Gemeinde suchte bald auch nach kirchlicher Heimat. Als sogenannte Diaspora-Notkirche wurde 1951 der Grundstein der Friedenskirche gelegt. 

1952 konnte dann die Kirche eingeweiht werden.
1969 war die Gemeinde weiter gewachsen, die kleine Kirche reichte für das Gemeindeleben nicht mehr aus. Auch die fehlenden Sanitaeranlagen wurden als großes Problem empfunden. So entstand ein kleiner Anbau an die Kirche, der für Gottesdienste mit größerer Gemeindebeteiligung zur Kirche hin geöffnet werden kann.

Naehere Informationen zur Friedenskirche Sendenhorst finden Sie unter www.ev-sendenhorst-vorhelm.de/die-friedenskirche/.

Nicolaikirche Ahlen-Vorhelm

Die Kirche wurde 1978 erbaut, die innere Ausstattung stammt von Egino Weinert.

Da in Vorhelm und Sendenhorst viele Flüchtlinge aus Oberschlesien ihre neu Heimat gefunden haben, kam auf verschlungenen Wegen eine der Glocken aus der Rösnitzer Nicolaikirche in die Nicolaikirche in Vorhelm.

Naehere Informationen zur Nicolaikirche Vorhelm finden Sie hier.

Friedenskirche
Südtor 16
48324 Sendenhorst

Nicolaikirche
Agnes-Miegel-Straße 14
59227 Ahlen - Vorhelm

Termine / Gottesdienste
 


Gottesdienst in der Nicolaikirche Vorhelm
Nicolaikirche, Sonntag, 21.10. 11 Uhr - Sonntag, 2.12. 11 Uhr

(zum Termin...)


Gottesdienst in der Friedenskirche
Friedenskirche, Sonntag, 28.10. 9:30 Uhr

(zum Termin...)


Gottesdienst in der Friedenskirche
Friedenskirche, Sonntag, 4.11. 9:30 Uhr

(zum Termin...)


Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Südring 4
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Südring 4
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media