Klangkosmos - Weltmusik
Lutherkirche Hamm , Dienstag, 25.9. 18-20 Uhr,

Sepideh Raissadat (Iran)
Eine frische Stimme der klassischen persischen Musik

(zum Termin...)


Klangkosmos in Hamm mit Sepideh Raissadat (Iran)
Jugendkirche/Lutherkirche, Dienstag, 25.9. 18 Uhr,

Die klassische persische Musik ist meditativ, geprägt durch den tiefen und zarten Ton der viersaitigen Laute Setar, die Töne, labyrinthische Melodien, Erfahrungen mit der Natur und mystische Überzeugungen zu einem harmonischen Ganzen komibiniert.

Im Klangkosmos wird die charismatische Sängerin Sepideh Raissadat von zwei Meistermusikern mit Violine und Tombak (Bechertrommel) begleitet.
- Eintritt frei -

(zum Termin...)


Interkulturelles Mitbringbuffet
Jugendkirche/Lutherkirche, Freitag, 28.9. 17 Uhr, in Kooperation mit der Kirchengemeinde Hamm im Rahmen der "interkulturellen Woche" und "Sucht hat immer eine Geschichte".



(zum Termin...)


Orgelspaziergang
St. Stephanus Hamm-Heessen, Samstag, 29.9. 15-19:30 Uhr,

durch die Kirchen St. Stephanus Heessen, St. Agnes, Paulus- und Liebfrauenkirche Hamm
An den Orgeln: Michael Seibel, Johannes Krutmann, Heiko Ittig

(zum Termin...)


11-04-18 |  14:06
Bestattung der "Sternenkinder" am 14.4.2018

Am 14. April 2018 um 10.00 Uhr werden in Hamm, auf dem Kommunalfriedhof Birkenallee, die "Sternenkinder" bestattet, die im Zeitraum von November 2017 bis Ende März 2018 bei einer stillen Geburt zur Welt gekommen oder kurz nach der Geburt verstorben sind.

Das Evangelische Krankenhaus und die katholische Barbaraklinik haben sich verpflichtet, die Bestattung der Sternenkinder, die bei der Geburt weniger als 500 g wogen, zwei Mal jährlich vorzunehmen, um den trauernden Eltern und Angehörigen möglichst zeitnah eine Möglichkeit zum Abschiednehmen zu geben. Die zweite Bestattung findet am 3. November statt. Die Seelsorgerinnen des EVK Hamm, Pfarrerin Renate Gumprich (evangelische Kirche) und Renate Gromnitza (katholische Seelsorgerin) werden am 14. April die Trauerandacht halten und die "Sternenkinder" bestatten.

Die Trauerfeier beginnt an der Friedhofskapelle des Kommunalfriedhofs Birkenallee in Braam Ostwennemar, anschließend findet der gemeinsame Gang zu den Gedenksteinen und dem Gräberfeld statt An den Gedenksteinen können Erinnerungsgegenstände, Blumen und Kerzen abgelegt werden. Auf Wunsch kann auch der Name des verstorbenen Kindes auf einem Grabstein angebracht werden. Informationen hierzu gibt das Friedhofsamt der Stadt Hamm.











Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Südring 4
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Südring 4
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media