Herbstversammlung des Bezirksverbandes der Ev. Frauenhilfe e.V.
Gut Kump, Montag, 29.10. 14-17 Uhr,

Nach Begrüßung beginnen wir mit einer Andacht, gehalten von Verbandspfarrerin Ulrike Kreutz. Mitglieder des Posaunenchores Rhynern werden unsere Andacht musikalisch begleiten.

Wir begeben uns auf eine "Flunkertour" mit Petra Strassdass.
Kosten für Kaffee und Kuchen werden wie gewohnt bei der Ankunft kassiert (8 Euro).
Anmeldungen werden bis spätestens 22.10. bei Frau Hildebrandt, Frau Deitert oder Frau Malek erbeten.

(zum Termin...)


KammerMusik zur Marktzeit
Pauluskirche Hamm, Samstag, 3.11. 11:15-12 Uhr, Konzert der monatlichen Reihe "Musik zur Marktzeit"

Duo Melange in der Besetzung von Flöte und Marimba

(zum Termin...)


Alte Musik bei Kerzenschein - Musik um1600 östlich der Oder
ThomasKulturKircheHamm, Sonntag, 4.11. 18 Uhr,

Eintritt frei

(zum Termin...)


Blockflötenseminartag
Lutherzentrum Hamm, Samstag, 10.11. 9-18 Uhr,

Leitung: Elke Zerbe und Anna Irene Schmidt

(zum Termin...)


04-10-18 |  14:02
Eine der ältesten christlichen Kirchen

Vortrag über syrisch-orthodoxe Christen in Deutschland am 8.10.

in der Ev. Jugendkirche Hamm

Die Evangelische Akademie Hamm lädt am Montag, 8. Oktober, zu einem Vortrag über syrisch-orthodoxe Christen in Deutschland und der Türkei ein. Ab 20 Uhr wird Augin Yalcin, syr.-orth. Religionslehrer und Landeskoordinator für das Fach syr.-orth. Religionslehre in NRW, in der Jugendkirche Hamm, Nassauerstraße 2, zum Thema sprechen.


FOTO: PRIVAT

Er nimmt u.a. Stellung zu den Gründen einer Auswanderung, erklärt die Strukturen der Syrisch-Orthodoxen Kirche von Antiochien und stellt Syrisch-Orthodoxe-Gemeinde in NRW vor. "An diesem Abend werden wir Einblicke in das geistliche Leben syrischer Christen bekommen und damit eine der ältesten christlichen Konfessionen auf der ganzen Welt kennenlernen", so beschreibt Pfarrer Ralph Haitz vom Vorstand der Evangelischen Akademie den Vortragsabend. "Dabei werden wir uns auch der Problematik der Vertreibung altorientalischer Christen aus dem Nahen Osten stellen müssen."

Referent Augin Yalcin kann aus eigener Erfahrung von der Auswanderung sprechen, denn als Kind wanderte er mit seiner Familie aufgrund der politischen Konflikte zwischen den Kurden und der türkischen Regierung nach Deutschland aus. Er wuchs in Pfullendorf und Paderborn auf und wählte 1997 das Klosterleben, um syr.-orth. Theologie zu studieren. Nach drei Jahren Aufenthalt und Studium im Kloster St. Jacob von Sarug zu Warburg schloss er sein Studium an der syr.-orth. theologischen Fakultät St. Ephrem der Syrer in Ma´at Saydnaya bei Damaskus ab. Seit September 2002 unterrichtet er syr.-orth. Religionsunterricht in den öffentlichen Schulen in Rheda-Wiedenbrück und koordiniert und leitet Fortbildungen für die syr.-orth. Religionslehrer in NRW.

Der Vortrag der Evangelischen Akademie Hamm kostet 5 Euro, Schüler, Studenten und ALG II-Bezieher haben freien Eintritt.








Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Südring 4
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Südring 4
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media