Geistliche Musik zur Marktzeit
Pauluskirche Hamm, Samstag, 5.8. 11:15-12 Uhr,

Werke von
Kieran Carrel (London) - Tenor
Adrian Büttemeier (Gütersloh) - Orgel

(zum Termin...)


Jiddische Musik zur Marktzeit
Pauluskirche Hamm, Samstag, 2.9. 11:15-12 Uhr, Konzert

Konzert mit jiddischen Liedern mit VALERIYA SHISHKOVA & DI VANDERER


Die in Moskau geborene und seit fünfzehn Jahren in Dresden lebende Valeriya Shishkova hat sich in den vergangenen Jahren zu einer herausragenden Interpretin jiddischer Lieder entwickelt. Durch die intensive Begegnung mit jiddischer Musik und Kultur entdeckte sie immer mehr einen wichtigen Teil ihrer eigenen Identität.

Valeriya Shishkova Di Vanderer (SERGEY TREMBITSKIY Klavier, Flöte, GENNADIY NEPOMNJASCHIY Klarinette) spielen sowohl traditionelle jiddische Lieder und Klezmer als auch zeitgenössische Kompositionen nach Texten klassischer und moderner jiddischer Autoren.Zu ihrem Repertoire gehören auch eigene Kompositionen nach Gedichten der israelischen Dichtern Lev Berinsky und Michoel Felsenbaum, die beide zu den wenigen und möglicherweise letzten Autoren gehören, die nicht in Hebräisch, sondern in ihrer jiddischen Muttersprache schreiben.

(zum Termin...)


Fortbildung Gospelpiano
Lutherzentrum Hamm, Samstag, 2.9. 14:30-18 Uhr,

Referent: Noel Brefried
Leitung: Kreiskantor Heiko Ittig
Teilnahme 80 â?¬, Anmeldung erforderlich

(zum Termin...)


Sinfonisches Blaskonzert
Pauluskirche Hamm, Samstag, 2.9. 18-19:30 Uhr, Konzert

Werke von Gabrieli bis Monteverdi
Konzert mit Banda d'ottoni

(zum Termin...)


11-07-17 |  13:58
Mode, Bücher und mehr - Das Frauenhaus in Hamm organisiert zum dritten Mal einen Frauenflohmarkt

Hamm (drh) Unzählige Besucherinnen und ebenso viele positive Rückmeldungen: Aufgrund des großen Erfolges in den vergangenen beiden Jahren laden das Frauenhaus Hamm und sein Förderverein erneut zum Hammer Flohmarkt speziell für Frauen ein.


Am Samstag, 2. September, von 9 bis 13 Uhr steht die dritte Auflage der besonderen Veranstaltung an: Die Stadthaus-Galerie, Museumsstraße 2, verwandelt sich dann wieder in eine bunte Flaniermeile.

Die Besucherinnen erwartet eine vielfältige Auswahl an gut erhaltenen Second-Hand-Artikeln. Das Spektrum reicht von exklusiver Markenkleidung über Accessoires bis hin zu Büchern. Wer beim Flohmarkt selbst etwas verkaufen möchte, kann sich schon jetzt einen Stand sichern. Die Standgebühr beläuft sich auf zehn Euro.

Der Flohmarkt bietet auch die Gelegenheit, sich bei Kaffee und Kuchen über die Arbeit des Frauenhauses zu informieren, das mit Birgit Nehm seit etwa einem Monat eine neue Leiterin hat. Auch der Förderverein des Frauenhauses stellt sich vor. Für die kleinen Gäste wird es interessante Spiel- und Mitmachangebote geben. Informationen und Anmeldung für die Verkäuferinnen unter Tel. 02381 53061.

Über das Frauenhaus:
Das Frauenhaus der Diakonie Ruhr-Hellweg ist ein Zufluchtsort für Frauen, die in ihrer Partnerschaft körperliche oder seelische Gewalt erfahren haben. Die Betroffenen, mit oder ohne Kinder, finden hier eine geschützte vorübergehende Wohngelegenheit. Die Betroffenen können sich in Ruhe über Ihre Situation klar werden und neue Perspektiven entwickeln. Auf Wunsch werden die Frauen auch nach ihrem Auszug begleitet. Das Team des Frauenhauses ist rund um die Uhr erreichbar. Weitere Informationen gibt es unter www.diakonie-ruhr-hellweg.de

 

 


Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media