Klangkosmos - Weltmusik
Lutherkirche Hamm , Dienstag, 25.9. 18-20 Uhr,

Sepideh Raissadat (Iran)
Eine frische Stimme der klassischen persischen Musik

(zum Termin...)


Klangkosmos in Hamm mit Sepideh Raissadat (Iran)
Jugendkirche/Lutherkirche, Dienstag, 25.9. 18 Uhr,

Die klassische persische Musik ist meditativ, geprägt durch den tiefen und zarten Ton der viersaitigen Laute Setar, die Töne, labyrinthische Melodien, Erfahrungen mit der Natur und mystische Überzeugungen zu einem harmonischen Ganzen komibiniert.

Im Klangkosmos wird die charismatische Sängerin Sepideh Raissadat von zwei Meistermusikern mit Violine und Tombak (Bechertrommel) begleitet.
- Eintritt frei -

(zum Termin...)


Interkulturelles Mitbringbuffet
Jugendkirche/Lutherkirche, Freitag, 28.9. 17 Uhr, in Kooperation mit der Kirchengemeinde Hamm im Rahmen der "interkulturellen Woche" und "Sucht hat immer eine Geschichte".



(zum Termin...)


Orgelspaziergang
St. Stephanus Hamm-Heessen, Samstag, 29.9. 15-19:30 Uhr,

durch die Kirchen St. Stephanus Heessen, St. Agnes, Paulus- und Liebfrauenkirche Hamm
An den Orgeln: Michael Seibel, Johannes Krutmann, Heiko Ittig

(zum Termin...)


08-05-18 |  12:26
Musik und Pilgerstationen zur Pfingstnacht

Am Sonntag, 20. Mai, öffnen im Ev. Kirchenkreis Hamm die St.-Victor-Gemeinde Herringen und die Ev. Kirchengemeinde Pelkum-Wiescherhöfen ihre Türen.


In Herringen gibt es dann eine erste Möglichkeit, die frisch renovierte "Orgel mit allen Sinnen" in der St- Victor-Kirche, Fangstraße 3 in Hamm,  zu erleben.
Um 18 Uhr beginnt der Abend mit einem Taiz-Gottesdienst, der mit seinen ruhigen, meditativen Impulsen einlädt, die Wirkungen des Geistes Gottes zu erspüren. Anschließend, gegen 19.15 Uhr, beginnt ein Orgelkonzert mit Texten, Geige und Gesang. Ausführende sind Anja Osterkemper (Sopran), Anna Schmidt (Violine) und Rainer Kamp (Orgel). Es erklingen Werke von Händel ("Deutsche Arien"), Dubois ("Toccata"), Tschaikowsky ("Tanz der Zuckerfee") und Bach-Busoni ("Variationen über Wie wohl ist mir, o Freund der Seelen"). Nach dem Orgelkonzert können die Gäste den Abend fröhlich-beschwingt beim Pfingstfeuer rund um die St.-Victor-Kirche ausklingen lassen. Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

In Pelkum steht die Pfingstnacht unter dem Motto "Schritte wagen...". In und rund um die Jakobuskirche, Kirchplatz 1 in Hamm-Pelkum, wird gepilgert, und zwar mit Texten, Filmsplittern aus "Ich bin dann mal weg" von Hape Kerkeling, mit Chormusik, Pilgerstationen zum Meditieren, Hören und Stille. Der Projektchor "Jahreszeiten" unter der Leitung von Sebastian Kaldewey wird den Abend musikalisch begleiten und zum Mitsingen einladen. Auch eine Pilgermahlzeit gehört zum Programm, hier bleibt Zeit für Begegnungen.
Die historische Pelkumer Jakobuskirche trägt den Namen des Apostels Jakobus, der in Santiago de Compostela (Spanien) begraben liegt. Seit Jahrhunderten pilgern Menschen auf dem Jakobsweg, um zu sich selbst und zu Gott zu finden.
Am Pfingstsonntag können sich Interessierte von 19 bis ca. 22 Uhr auf den "Pelkumer Jakobsweg" machen.



Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Südring 4
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Südring 4
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media