Synagogale Musik zur Marktzeit
Pauluskirche Hamm, Samstag, 3.6. 11:15-12 Uhr, Konzert



(zum Termin...)


Geistliche Abendmusik
Pauluskirche Hamm, Dienstag, 6.6. 19-20:30 Uhr, Werke von Bach, Händel, Mozart, Mendelssohn und Vierne

Ausführende:

Å?ukasz Mosur - Orgel
Chor der Kirchenmusikschule Kalisz · Chor des Asnyk Liceum, Leitung: Dr. Krzysztof Niegowski

Dr. Krzysztof Niegowski ist in Polen, unter Anderem in den Städten Kalisz (Partnerstadt von Hamm) und Danzig als Kirchenmusiker, Komponist und Arrangeur tätig. In der Kathedrale zu Kalisz ist er langjähriger Organist. Krzysztof Niegowski leitet an der Universität Kalisz neben seiner Tätigkeit als Dozent den vierstimmigen "Chór Diecezjalnego Studium Organistowskiego w Kaliszu (DSO choir)", der sich aus den Kirchenmusik-Studenten zusammensetzt. Zahlreiche Konzertreisen und Tätigkeiten als Gast-Donzent führen Krzysztof Niegowski in unterschiedliche Länder, zum Beispiel nach Frankreich, �sterreich, die Türkei oder nach Deutschland.

(zum Termin...)


"Mit Christus ein Kuchen werden" Martin Luther als Vater der evangelischen Mystik
Lutherzentrum Hamm, Dienstag, 6.6. 20 Uhr,

mit Prof. Dr. Peter Zimmerling, Leipzig

Eintritt: 5 Euro
Schüler, Studenten, ALG-II-Bezieher u.ä. frei

(zum Termin...)


Geistliche Chormusik des 19. und 20. Jahrhunderts
ThomasKulturKircheHamm, Sonntag, 11.6. 18-19:30 Uhr, Werke von Mendelsohn, Brahms, Bruckner, Verdi u.a. Uraufführung "Wessobrunner Gebet" von Tjark Baumann

Ausführende: Cantus hammona (Kammerchor der Musikschule Hamm) unter der Leitung von Tjark Baumann
Eintritt frei, am Ausgang bitten wir um eine Spende für die Arbeit der ThomasKulturKirche.

(zum Termin...)


14-03-17 |  15:28
Pfarrstelle in der Jugendkirche wird ausgeweitet

Die Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Hamm hat am Montagabend (13. März 2017) die Aufstockung und Wiederbesetzung der Pfarrstelle in der Jugendkirche Hamm beschlossen.


Die Pfarrstelle soll von bisher 75 Prozent auf eine volle Stelle (100 Prozent Dienstumfang) ausgeweitet und so schnell wie möglich ausgeschrieben werden. Dabei soll die Stelle erneut auf acht Jahre befristet besetzt werden.
Synode stimmt für die Wiederbesetzung mit 100 Prozent befristet auf acht Jahre

Die Wiederbesetzung der Pfarrstelle war einziger Tagesordnungspunkt der Sondersynode, die mit einem vom Team der Jugendkirche gestalteten Gottesdienst in der zur Jugendkirche umgestalteten Lutherkirche Hamm begann. Nach dem Weggang von Pfarrerin Dr. Iris Keßner, deren Stelle durch die Sommersynode 2012 auf acht Jahre bis 31.12.2020 befristet worden war, musste die Kreissynode darüber beschließen, die ursprüngliche Befristung zu verlängern. Denn gemäß Kirchenordnung ist eine Wiederbesetzung nur für mindestens sechs Jahre möglich. Mit einer deutlichen Mehrheit der abgegebenen Stimmen setzte die Synode im Beisein vieler Jugendlicher aus dem Team der Jugendkirche ein klares Signal, die erfolgreiche Arbeit der Jugendkirche nicht nur fortzuführen, sondern sogar auszubauen.
Seit 2007 ist die Jugendkirche um Evangelischen Kirchenkreis Hamm aktiv
Die Jugendkirche im Evangelischen Kirchenkreis Hamm ist seit zehn Jahren aktiv. Im Januar 2007 wurden die ersten konzeptionellen Überlegungen aufgestellt. Zeitgleich wurden auch erste Jugendgottesdienste gefeiert. Von Anfang an war dabei klar, dass die Jugendkirche für, aber vor allem gemeinsam mit den Jugendlichen gestaltet werden sollte. Im Sommer 2010 beschloss die Kreissynode, die Lutherkirche in der Hammer Innenstadt zur Jugendkirche umzugestalten und damit dem Wunsch der aktiven Jugendlichen nach einer "eigenen, richtigen Kirche" nachzukommen. Nach aufwändigen Baumaßnahmen wurde die Jugendkirche schließlich am 4. Februar 2012 in der denkmalgeschützten, 1739 erbauten Lutherkirche eröffnet. Ein Jahr später wurde Pfarrerin Dr. Iris Keßner in die neu geschaffene Pfarrstelle der Jugendkirche eingeführt. Zum 1. Februar 2017 hat Keßner ihre neue Aufgabe als Dozentin für Konfirmandenarbeit der Westfälischen Landeskirche angetreten.

Zusammensetzung der Synode
Die Kreissynode ist das kirchenleitende Gremium der Evangelischen Kirche im Bereich Ahlen, Bönen, Hamm, Sendenhorst, Werl-Hilbeck und Werne, so zu sagen das Kirchenparlament für rund 83.000 evangelische Christinnen und Christen in den zwölf evangelischen Kirchengemeinde der Region. Sie setzt sich zusammen aus 108 gewählten Vertreterinnen und Vertretern der Kirchengemeinden und Synodalen Dienste (je zur Hälfte so genannte Laien und Pfarrerinnen oder Pfarrer) und berufenen Mitgliedern. Der Kreissynodal-Vorstand wird gewählt und besteht aus dem Superintendenten und seiner Vertreterin, dem Schriftführer sowie einem weiteren theologischen Mitglied und fünf "Synodal-Ältesten". Die Synode im Kirchenkreis Hamm tagt in der Regel zweimal im Jahr.







Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media