Synagogale Musik zur Marktzeit
Pauluskirche Hamm, Samstag, 3.6. 11:15-12 Uhr, Konzert



(zum Termin...)


Geistliche Abendmusik
Pauluskirche Hamm, Dienstag, 6.6. 19-20:30 Uhr, Werke von Bach, Händel, Mozart, Mendelssohn und Vierne

Ausführende:

Å?ukasz Mosur - Orgel
Chor der Kirchenmusikschule Kalisz · Chor des Asnyk Liceum, Leitung: Dr. Krzysztof Niegowski

Dr. Krzysztof Niegowski ist in Polen, unter Anderem in den Städten Kalisz (Partnerstadt von Hamm) und Danzig als Kirchenmusiker, Komponist und Arrangeur tätig. In der Kathedrale zu Kalisz ist er langjähriger Organist. Krzysztof Niegowski leitet an der Universität Kalisz neben seiner Tätigkeit als Dozent den vierstimmigen "Chór Diecezjalnego Studium Organistowskiego w Kaliszu (DSO choir)", der sich aus den Kirchenmusik-Studenten zusammensetzt. Zahlreiche Konzertreisen und Tätigkeiten als Gast-Donzent führen Krzysztof Niegowski in unterschiedliche Länder, zum Beispiel nach Frankreich, �sterreich, die Türkei oder nach Deutschland.

(zum Termin...)


"Mit Christus ein Kuchen werden" Martin Luther als Vater der evangelischen Mystik
Lutherzentrum Hamm, Dienstag, 6.6. 20 Uhr,

mit Prof. Dr. Peter Zimmerling, Leipzig

Eintritt: 5 Euro
Schüler, Studenten, ALG-II-Bezieher u.ä. frei

(zum Termin...)


Geistliche Chormusik des 19. und 20. Jahrhunderts
ThomasKulturKircheHamm, Sonntag, 11.6. 18-19:30 Uhr, Werke von Mendelsohn, Brahms, Bruckner, Verdi u.a. Uraufführung "Wessobrunner Gebet" von Tjark Baumann

Ausführende: Cantus hammona (Kammerchor der Musikschule Hamm) unter der Leitung von Tjark Baumann
Eintritt frei, am Ausgang bitten wir um eine Spende für die Arbeit der ThomasKulturKirche.

(zum Termin...)


18-04-17 |  10:08
Spanische Musik zur Marktzeit

HAMM - In der Musik zur Marktzeit am Samstag, 7. Mai, um 11.15 Uhr in der Pauluskirche Hamm präsentiert der Gitarrist Stefan Koim sein aktuelles Programm "A l'Espagnol".

Er spielt Kompositionen von der Barockzeit bis zur Moderne, deren verbindendes Element eine kreative Adaption spanischer Musiktraditionen und französischer Einflüsse ist - eine Adaption, die im Einzelfall durchaus unterschiedliche Formen annehmen konnte. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Johann Sebastian Bach, Fernando Sor, Manuel de Falla und Joaquín Rodrigo. Mit ihrer Mischung spanischer und französischer Elemente verweisen die Kompositionen des Programms einmal mehr auf die enge Verknüpfung der verschiedenen Musikstile Europas, auch über Nationengrenzen hinweg. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird am Ausgang gebeten.  


Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media