Die Flügel der Freiheit
Schloss Oberwerries, Samstag, 18.11. 19 Uhr,

Literarisch-kulinarischer Abend mit Tilman Röhrig
Eintritt: 30,- Euro (mit Abendessen)
VVK:02381-173532 oder wiesemeiers@stadt.hamm.de

(zum Termin...)


Gott + ICH
Jugendkirche/Lutherkirche, Sonntag, 19.11. 17 Uhr,

Herzliche Einladung zum nächsten Jugendgottesdienst am 19. November 2017.

(zum Termin...)


"Herr, höre unser Gebet"
ThomasKulturKircheHamm, Sonntag, 19.11. 18 Uhr,



(zum Termin...)


Orgelkonzert zum 500. Reformationsjubiläum
Pauluskirche Hamm, Sonntag, 19.11. 18 Uhr,

Werke zu Chorälen Luthers von Jan Pieterszoon Sweelinck, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Max Reger und Ernst Pepping
Heiko Ittig - Orgel

(zum Termin...)


10-11-17 |  11:21
Verabschiedung von Diakon Jürgen Ellinger

Mit einem Gottesdienst in der Christuskirche Hamm Westen wird am Sonntag, 12. November, um 11.00 Uhr Diakon Jürgen Ellinger durch die stellvertretende Superintendentin Kerstin Goldbeck in den Ruhestand verabschiedet. Ellinger war seit 1991 als Hauptamtlicher Pädagogischer Mitarbeiter für die Evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Hamm verantwortlich.


Zuvor hatte er von 1978 bis 1988 bereits zehn Jahre im Hammer Westen in der Jugendarbeit des Kirchenkreises gewirkt. Doch schon 1975 war der gebürtige Hammer, der kürzlich auch sein 40-jähriges Dienstjubiläum im Diakonenamt beging, erstmalig als Berufspraktikant im Bereich der Jugendarbeit eingesetzt.

Als Referent für Erwachsenenbildung hat Diakon Ellinger in fast 26 Jahren unzählige Bildungs- und Fortbildungsveranstaltungen geleitet. Dabei hat er ehrenamtliche Mitarbeitende, die sich in der Erwachsenenarbeit der Kirchengemeinden engagieren, ebenso weitergebildet wie hauptberufliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in sozialen und religionspädagogischen Arbeitsfeldern. "Reizvoll fand ich in diesem Beruf immer wieder die persönliche Begegnung mit so vielen Menschen: mit ihren Persönlichkeiten, ihren Meinungen und ihren besonderen Begabungen", blickt Jürgen Ellinger dankbar zurück. Seit 2010, als das Referat für Erwachsenenbildung vom Kreiskirchenamt in der Innenstadt nach Haus Caldenhof umzog, hat Ellinger dort gemeinsam mit seinem kleinen Team einen geschätzten Tagungsort entwickelt, der auch bei Auswärtigen ein Begriff ist. "Es ist ein riesiges Beziehungsnetzwerk durch die Arbeit der Tagungsstätte entstanden, aber auch durch die vielen Termine in den Gemeinden des Kirchenkreises von Ahlen über Hamm bis Bönen und von Sendenhorst bis Werne und Werl-Hilbeck", freut sich Ellinger darauf, viele seiner Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter bei der Verabschiedung wiederzusehen.

Über 200 Gäste haben sich dazu bereits angemeldet. Die Christuskirche in Hamm Westen ist nicht nur groß genug dafür, sondern als erster Standort von Ellingers Berufstätigkeit auch besonders geeignet. Viele erinnern sich noch gut daran, wie "der Jürgen" Mitte der siebziger Jahre zunächst ein Jahr als Berufspraktikant, dann nach einer zweijährigen Unterbrechung zehn Jahre lang bis 1988 als Jugendreferent ihre Jugendzeit begleitet hat. 1953 in Hamm geboren und in Uentrop getauft und konfirmiert, hat Jürgen Ellinger neben der Ausbildung zum Diakon von 1972 bis 1977 in Bielefeld-Bethel die meiste Zeit seines aktiven Berufslebens in Hamm zugebracht. Nur von 1977 bis 1978 war er in der Erziehungseinrichtung Haus Eckehardt der von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel in Eckardtsheim und von 1988 bis 1991 als Öffentlichkeitsreferent der von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel eingesetzt, bevor er 1991 als HPM, also als Hauptamtlich Pädagogischer Mitarbeiter des Evangelischen Erwachsenenbildungswerkes Westfalen und Lippe e.V., in den Kirchenkreis zurückkehrte.

Jürgen Ellinger ist seit vielen Jahren verheiratet mit der Erzieherin Barbara Ellinger. Beide haben gemeinsam zwei mittlerweile erwachsene Söhne. Für seinen Ruhestand hat der 64-Jährige noch keine konkreten Pläne geschmiedet. "Ich habe den Eindruck, dass ich zunächst mal eine ganze Zeit der Ruhe und Entspannung brauche. Ich gehe ja nicht umsonst in den RUHEstand", lacht er.









Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media