17-08-12 |  10:27
Pfarrerin Astrid Taudien wird Nachfolgerin von Pfarrer Michael Bethge

HAMM - Pfarrerin Astrid Taudien wird voraussichtlich zum 1. November 2012 die Nachfolge von Pfarrer Michael Bethge an der Pauluskirche Hamm antreten. Die bisherige Landespfarrein für den kirchlichen Dienst in der Polizei der Evangelischen Kirche von Westfalen, zuständig für den Regierungsbezirk Arnsberg, wird im Rahmen eines verkürzten Wahlverfahrens als einzige Kandidatin zur Wahl stehen.


Der Pfarrstellenbesetzungsausschuss der Evangelischen Kirchengemeinde Hamm hat sich nach mehreren Vorstellungsgesprächen einstimmig für Pfarrerin Taudien entschieden und sie dem Presbyterium vorgeschlagen. Das Presbyterium hatte das Landeskirchenamt daraufhin gebeten, von seinem Vorschlagsrecht Gebrauch zu machen und Astrid Taudien als einzige Kandidatin zur Wahl vorzuschlagen. Ein solches Verfahren ist in der Kirchenordnung vorgesehen und hat den Vorteil, dass eine schnelle Wiederbesetzung der Pfarrstelle ohne lange Vakanz möglich ist.

Pfarrerin Astrid Taudien (50 Jahre) ist in Heessen geboren und aufgewachsen. Nach ihrem Theologiestudium in Münster und Berlin zog sie vor 14 Jahren wieder nach Hamm. Sie ist verheiratet und hat eine Tochter. "Die Kombination aus Gemeindearbeit und Stadtkirchenarbeit reizt mich sehr", sagte Pfarrerin Taudien am Donnerstag, 16. August, bei ihrer Vorstellung. "Es gibt an der Pauluskirche einen festen Kern von Gemeindemitgliedern, aber auch viele Angebote für Menschen, die nicht direkt zur Gemeinde gehören."
 

 


Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media