29-10-12 |  13:34
Luthers Erben und die Stimme Gottes

VON: PFR. DR. TILMAN WALTHER-SOLLICH

HAMM - Am Reformationstag, Mittwoch, den 31. Oktober, findet um 18 Uhr in der Pauluskirche Hamm ein musikalischer Gottesdienst mit Bläsern aus dem ganzen Kirchenkreis Hamm statt. "Luthers Erben", die Pfarrer Edgar L. Born und Dr. Tilman Walther-Sollich, gehen dabei auf die Suche nach der Stimme Gottes in der heutigen Zeit. "Un-(über-)hörbar? Luthers Erben und die Stimme Gottes", so das Thema dieses Luthers-Erben-Gottesdienstes.


Die musikalische Leitung haben Kirchenmusikdirektor Ulrich Dieckmann, Landesposaunenwart der Evangelischen Kirche von Westfalen, und Georg Turwitt, Leiter des Posaunenchores in der Evangelischen Kirchengemeinde Mark-Westtünnen.

Pfarrer Edgar Born schlüpft wieder in die Rolle des Martin Luther
"Im Jahr der Kirchenmusik, das unter dem Motto "Gottesklang" steht, fragen wir, wie Gottes Stimme heute klingt, ob man sie überhaupt noch vernehmen kann und wenn ja, wo man sie hören kann", kündigt Pfarrer Dr. Walther-Sollich an. "Dabei schlüpft Edgar Born wieder in die Rolle des Martin Luther und wir diskutieren in der Begegnung über die Jahrhunderte hinweg, wie wir heute diesem Geheimnis auf die Spur kommen können."

Der 31. Oktober 1517 gilt mit Luthers Thesenanschlag aus Grundstein der Reformation
Der Reformationstag am 31. Oktober erinnert an die Geburtsstunde der evangelischen Kirche. Durch den legendären Anschlag seiner 95 Thesen zur Reform der Kirche legte der damalige Mönch Martin Luther am 31. Oktober 1517 in Wittenberg den Grundstein für die Bewegung der Reformation. Daher ist es seitdem gute Tradition, an diesem Tag in Gottesdiensten über das Erbe Luthers für die Gegenwart nachzudenken. In Vorbereitung auf das 500-jährige Jubiläum der Reformation im Jahr 2017 hat die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) die Luther-Dekade ausgerufen, bei der jedes Jahr unter einem besonderen Thema steht. 2012 geht es unter dem Motto "Gottesklang" um die Kirchenmusik, in 2013 geht es um "Reformation und Toleranz".

 

 


Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Südring 4
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Südring 4
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media