27-09-13 |  07:47
Eine faszinierende Lebensgeschichte

HAMM - "Der Geschmack von Blau" - unter diesem Titel lädt die Evangelische Akademie Hamm zu einem besonderen Abend ein. Am Montag, 7. Oktober, steht im Lutherzentrum Hamm (Martin-Luther-Straße 27b) um 20 Uhr die faszinierende Lebensgeschichte von Susanne Krahe aus Unna im Mittelpunkt.


Krahe hatte zunächst hochfliegende Pläne: In der Schule ist ihr alles zugefallen, der Start ihrer wissenschaftlichen Karriere an der Uni war vielversprechend. Sie liebt das Leben, macht weite Reisen und genießt, was sich ihr bietet. Doch dann erblindet sie. Ausgerechnet an ihrem dreißigsten Geburtstag wird klar: Ihr Augenlicht ist unwiederbringlich verloren. Ein Sturz in die Tiefe. Eine Katastrophe. Aber auch der Beginn von "Leben Nummer Zwei", wie sie es nennt. Doch die Erblindung war nur der Anfang. Susanne Krahe wird als Dialysepatientin durch eine Transplantation ein neues, noch einmal ganz anderes Leben geschenkt.

"Der Geschmack von Blau - Was ich weiß, seit ich nichts mehr sehe" mit Susanne Krahe, Schriftstellerin und Theologin, Montag, 7.10., 20 Uhr, Lutherzentrum Hamm.
Eintritt: 5 Euro, für Schüler, Studenten und ALG II-Bezieher frei.

 

 

 


Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media