06-09-13 |  12:52
Ökumenisches Friedensgebet am Dienstag, 10. September

Angesichts einer drohenden Bombardierung Syriens und der weiteren Eskalation der Gewalt im Nahen Osten laden die Kirchen zu einem ökumenischen Friedensgebet ein.

Am Dienstag, 10.9., um 18.00 bis 18.30 Uhr sollen Gebete, Texte und Lieder in der Lutherkirche Hamm ganz im Zeichen der Sorge um den Frieden in der Region stehen. "Unser Friedensgebet gilt den Menschen, die sowohl unter dem jetzigen Regime wie auch unter einem möglichen militärischen Eingriff von außen leiden. Wir wollen mit unserem Gebet für eine politische Lösung des Konfliktes eintreten, die ohne Waffeneinsatz erreicht werden kann", so Superintendent Rüdiger Schuch.

Zu dem ökumenischen Friedensgebet rufen der Evangelische Kirchenkreis Hamm und die Dekanate Hellweg und Hamm Nord gemeinsam auf. Das Friedensgebet wird in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Jugendkirche Hamm von Pfarrer Ludgerus Poggel und Superintendent Rüdiger Schuch gehalten.


Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media