22-08-14 |  11:41
"Beim Namen nennen"

Gottesdienst zum Welttag der Suizidprävention

Zu einem besonderen Gottesdienst laden die Stadtkirchenarbeit Hamm und die Telefonseelsorge Hamm am Dienstag, 9. September, um 18 Uhr in der Pauluskirche Hamm ein.

 Am Vorabend des "Welttages der Suizidprävention" wollen sie unter dem Motto "Beim Namen nennen" der großen Zahl von Menschen gedenken, für die der Suizid - meist nach einer langen Zeit belastender Lebensumstände und gescheiterter Lösungsversuche - ein letzter Ausweg war oder zu sein scheint.

"Jedes Jahr nehmen sich in Deutschland nach offiziellen Statistiken etwa 10.000 Menschen das Leben", weiß Petra Schimmel, Leiterin der Telefonseelsorge Hamm. "Allein im Gebiet unserer Telefonseelsorge haben sich im letzten Jahr ungefähr 100 Menschen selbst getötet." Dabei sei die Zahl der Suizidversuche mehr als doppelt so hoch und die Zahl der betroffenen Angehörigen und Freunde gehe in die Tausende.

Gemeinsam mit Pfarrerin Astrid Taudien von der Pauluskirche Hamm hat sie darum erstmals diesen Gottesdienst vorbereitet, "um auf die weitgehend verdrängte Problematik der Suizidalität aufmerksam zu machen und der Trauer und dem Gedenken an die durch Suizid Verstorbenen Raum zu geben."

Zu dem Gottesdienst sind alle Interessierten eingeladen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu gemeinsamen Gesprächen und zum Austausch über das Thema.

Bei der Telefonseelsorge Hamm haben vor den Sommerferien neun ehrenamtlich Mitarbeitende nach der zweijährigen Ausbildung ihre Zertifikate erhalten. Die drei Männer und sechs Frauen sind zwischen 40 und 67 Jahre alt und kommen aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen. Der Umgang mit dem Thema Suizid ist neben vielen anderen persönlichen Problemlagen ein Teil der Ausbildung.


Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media