04-07-14 |  12:29
Jugendkirche dreht "Wort zum Sonntag"

VON: DIERK HARTLEB/TILMAN WALTHER-SOLLICH

Mit einem selbst gedrehten Video beteiligt sich ein Team der Evangelischen Jugendkirche Hamm an dem Wettbewerb "Dein Wort zum Sonntag".


Vor der Kamera schildern Simon Vogel, Roxanne Camen, Isabell Brauckhoff, Jana Schütte und Jacqueline Müller sehr authentisch, was sie persönlich mit Christsein verbinden. Sie alle gehören zum Teil schon lange zum ehrenamtlichen Team der Jugendkirche. Für ihr Video suchten sie sich authentische Orte wie einen Friedhof, Schloss Oberwerries oder die Zentralbibliothek Hamm aus. Musikalisch unterlegt ist das vierminütige Video, bei dem Sebastian Johannfunke hinter der Kamera stand, mit Musik der beiden Kirchenmusiker Ulrike und Bernhard Egermann. Es endet mit einem Rap von Benedikt Preiss.

Mit ihrem selbst produzierten Video haben es die Jugendlichen in die Endrunde des Wettbewerbs "Dein Wort zum Sonntag" geschafft. Bis zum 20. Juli können die Besucher der Interseite unter 37 ausgewählten Videofilmen über den kreativsten und glaubwürdigsten Beitrag per Online-Voting abstimmen.

Insgesamt zwei Monate hat der kreative Prozess in Anspruch genommen. Für Jugendpfarrerin Dr. Iris Keßner war der Diskussions- und Entstehungsprozess fast noch wichtiger als die Aussicht, bei dem Wettbewerb unter die Besten zu kommen. "Aber natürlich freuen wir uns, dass wir es in die Endausscheidung geschafft haben", unterstreicht Keßner. Der Wettbewerb liefere einen wichtigen Anstoß, eine zeitgemäßere Form für die Sendung zu finden. Insgesamt waren über 60 Videos bis zum Abgabetermin am 20. Juni eingegangen. Anlass für den in Zusammenarbeit der ARD mit der evangelischen und katholischen Medienarbeit ausgelobten Preis ist das 60-jährige Bestehen der Fernsehsendung "Das Wort zum Sonntag". Jetzt hoffen alle Beteiligten auf möglichst große Unterstützung. Abgestimmt wird im Internet unter www.dein-wort-zum-sonntag.de, wo alle Beiträge in der Reihenfolge der bislang gesammelten Stimmen zu finden sind.

Die Abstimmung erfolgt anonymisiert, wobei es auch erlaubt ist, mehreren Beiträgen die Stimme zu geben. Dahinter steht eine bewusste Entscheidung der Wort-zum-Sonntag-Redaktion: Datenschutz soll absoluten Vorrang haben. Darum werden keinerlei Daten der Besucher erhoben, was aus technischen Gründen zur Folge hat, dass auch nicht überprüft werden kann, wer zu welchem Zeitpunkt oder wie oft seine Stimme vergeben hat. 

Internet-Abstimmung: www.dein-wort-zum-sonntag.de.


Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media