05-06-14 |  08:10
Nacht der offenen Kirchen in Ahlen, Bönen und Hamm

Eine Kirchenwanderung von Bönen nach Flierich, eine Geburtstagfeier zum 35-jährigen Bestehen in der Nicolaikirche Vorhelm, Meditation, Musik und Kunst sowie gleich mehrere Taizé-Andachten: Ein reichhaltiges spirituelles, kirchenmusikalisches und künstlerisches Programm erwartet die Besucher der Nacht der offenen Kirchen am Pfingstsonntag, 8. Juni, ab 18 Uhr im Kirchenkreis Hamm.


 Mit zehn Kirchen beteiligen sich acht der insgesamt zwölf Gemeinden im Kirchenkreis an der Kirchennacht, die seit 2004 nun bereits zum sechsten Mal in ganz Westfalen begangen wird.

Kommen und Gehen wir es einem gefällt
"Über 200 Kirchen in der Westfälischen Landeskirche sind diesmal bei der Kirchennacht dabei", so Pfarrer Dr. Tilman Walther-Sollich vom Kirchenkreis Hamm, der hier die Nacht der offenen Kirchen koordiniert hat. "Sie laden ein zum Kommen und Gehen, Schauen und Hören ganz so, wie es einem gefällt." Die Nacht der offenen Kirchen findet auch online statt: Die Besucher der Nacht sind eingeladen, ihre Eindrücke zu teilen: Ob Foto, Video oder Text - wer in den sozialen Netzwerken mit dem Hashtag #nok2014 schreibt, findet seinen Eintrag unter ekvw.de/nok2014 wieder. Das Ganze funktioniert mit Facebook, Twitter, Instagram und Youtube. Eine Bildergalerie mit Eindrücken im Großformat gibt es unter http://nok2014.tumblr.com/.

Zuletzt rund 1800 Besucher im Jahr 2012
Zwischen 40.000 und 50.000 Besucher hatte bisher die Nacht der offenen Kirchen, die in der Evangelischen Kirche von Westfalen seit 2004 alle zwei Jahre an Pfingsten stattfindet. Auch andere evangelische Landeskirchen in Deutschland rufen inzwischen nach westfälischem Vorbild an Pfingsten zur Nacht der offenen Kirchen auf. Im Kirchenkreis Hamm hatten zuletzt im Jahr 2012 rund 1800 Menschen die Nacht der offenen Kirchen besucht.

Programmübersicht am Pfingstsonntag, 8. Juni
Ahlen - Die Pauluskirche (Bismarckstraße 27) lädt zwischen 18 und 23 Uhr ein zur "Nacht der Geräusche", die vor allem von Jugendlichen gestaltet wird.

Bönen - Unter dem Motto "In Bewegung kommen" beginnt das Programm um 20 Uhr in der Alten Kirche (Kirchplatz1) und endet nach einer gemeinsamen Wanderung gegen 23 Uhr in der Fliericher Kirche (Fliericher Kirchplatz).

Hamm-Berge - Die Emmaus-Kirchengemeinde lädt von 19.30 bis 22 Uhr in der Evangelischen Kirche Berge (Hellweg 147) zu Meditation, einer spirituellen Kirchenführung und Bläsermusik ein.

Hamm-Mitte - Gemeinsam laden die Jugendkirche (Nassauer Straße 49) und die Pauluskirche (Marktplatz) ab 18 Uhr zu Gottesdienst, Kunst, Musik, Illumination und Tanztheater unter dem Motto "farbenfroh" ein.

Herringen - "Farbklänge der St.-Victor-Kirche" (Fangstraße 3) stehen zwischen 21 Uhr und Mitternacht auf dem Programm der Kirchengemeinde Herringen. Vor der Kirche gibt es beim Pfingstfeuer kleine Köstlichkeiten.

Mark-Westtünnen - "Pankratius, der Eisheilige" heißt es von 20 bis 22 Uhr mit Orgelmusik und Cantate ´86 in der Pankratiuskirche (Marker Kirchplatz). 

Pelkum-Wiescherhöfen - Die Jakobuskirche (Am Pelkumer Kirchplatz) ist von 18 bis 23.30 Uhr mit dem Programm "Zeitzeugin Jakobuskirche" geöffnet und lässt "Ihre Mauern Geschichte(n) erzählen".

Uentrop - Die Uentroper Kirche (Trinitatis-Kirchengemeinde, An der Uentroper Kirche 12) ist erstmalig ab 18 Uhr zur Nacht der offenen Kirchen geöffnet.

Vorhelm - In der Nicolaikirche in Ahlen-Vorhelm (Agnes-Miegel-Straße 14) feiert die Kirchengemeinde Sendenhorst gemeinsam mit dem Förderverein der Nicolaikirche ab 19 Uhr mit einem bunten Programm den 35. Geburtstag der Kirche.

Das vollständige Programm ist im Internet unter www.kirchen-nacht.de zu finden.

 

 

 

 


Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media