23-09-14 |  13:03
Gottesdienst mit Luthers Erbinnen

VON: PFARRER DR. TILMAN WALTHER-SOLLICH

"Endlich verstanden!? Luthers Erbinnen und die Reformation" ist das Thema eines besonderen Gottesdienstes am Freitag, 26.9., um 18.30 Uhr in der Pauluskirche Hamm.


Zum Abschluss der Ausstellung "Frauen in Führung - 40 Jahre rechtliche Gleichstellung von Frauen im Pfarramt der Evangelischen Kirche von Westfalen" steht im Mittelpunkt, welche Bedeutung die Frauenordination für die Evangelische Kirche hat und wieso sie erst seit 1974 mit der vollständigen rechtlichen Gleichstellung von Pfarrerinnen umgesetzt worden ist.

Der Gottesdienst wird von Pfarrerin Ute Böning (Frauenreferat im Kirchenkreis Hamm) und den Pfarrern Edgar L. Born und Dr. Tilman Walther-Sollich in Zusammenarbeit mit dem kreiskirchlichen Frauenausschuss gestaltet. Dabei stellt sich Pfarrer Born in der Rolle des Martin Luther den Fragen der heutigen Theologinnen und versucht, aus der historischen Perspektive der Reformationszeit darauf zu antworten.

Wie in der Gottesdienstreihe "Luthers Erben" üblich, kommt es dabei zu streitbaren, manchmal auch humorvollen Dialogen. Zu dem Gottesdienst sind alle interessierten Frauen und Männer herzlich eingeladen.

 

 

 


Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media