22-12-15 |  14:57
Weihnachten wartet nicht.

Wenn Weihnachten von unseren Bemühungen abhängig wäre, müsste es dieses Jahr wohl ausfallen. Es ist einfach zu viel verkehrt! Doch Weihnachten wartet nicht, bis wir soweit sind.


Vom Klimawandel bis zu der Tatsache, dass die Folgen von weltweitem Unrecht, von Krieg, Terror und Gewalt uns in den Gesichtern und Geschichten der Geflüchteten immer näher kommen: Von weihnachtlichem Frieden sind wir unendlich weit entfernt. Eher im Gegenteil: Jetzt sind wir sogar noch offiziell an einem Krieg beteiligt. Und wirklich aufgeräumt ist es auch in der Kirche nicht. Geschweige denn bei uns zu Hause oder in den Büros. Es wäre noch so viel zu tun, bis Weihnachten werden kann?

Doch auch dieses Jahr wird es nicht so lange warten. Sondern mitten hinein brechen in unser Chaos. Denn das ist ja der Kern der Weihnachtsbotschaft: Die Fülle des Lebens, der göttliche Frieden - sie kommen zu uns, obwohl wir so gar nichts dazu tun können. In dem Neugeborenen der Heiligen Nacht kommen sie uns einfach entgegen. Und warten, dass wir sie mit offenen Händen empfangen.

Möge dieses Geheimnis der Weihnacht uns berühren und stärken für das, was vor uns liegt. Gesegnete Weihnachten und ein friedvolles neues Jahr!

Pfarrer Dr. Tilman Walther-Sollich


Alle Weihnachtsgottesdienste undGottesdienste "zwischen den Jahren" im Kirchenkreis Hamm finden Sie hier.


Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media