10-02-15 |  13:25
Plädoyer gegen Ausgrenzung

Evangelische Akademie lädt am 24.2. ein zur Debatte über Homosexualität mit Dr. Dr. David Berger


"Homophobie in Talar und Spitzenröckchen - Die katholische Kirche und die Schwulen" ist das Thema der Evangelischen Akademie Hamm am Dienstag, 24.2., um 20 Uhr im Lutherzentrum Hamm (Martin-Luther-Straße 27b). In seinem Vortrag mit anschließender Diskussion spricht der Theologe und Bestsellerautor ("Der heilige Schein") David Berger über das Verhältnis der katholischen Kirche zu den Schwulen. Der ehemalige Professor einer Vatikanischen Akademie, heute Chefredakteur der Schwulenzeitschrift "Männer", entwirft das Panorama einer Institution, die ohne die Unterstützung und Mitarbeit schwuler Männer längst untergegangen wäre. Und die doch zugleich eine sich in den letzten Jahren enorm steigernde Homophobie praktiziert.

Diese Homophobie versuche der Vatikan auch zunehmend in der internationalen Politik durchzusetzen. Einige Thesen Bergers: "In der katholischen Kirche herrscht bezüglich Homosexualität ein Teufelskreis aus Verdrängung, Angst und Erpressung", und: "Die katholische Kirche entwickelt sich zum weltweit wichtigsten Faktor gegen die Gleichberechtigung homosexueller Menschen und bereitet einer neuen Schwulenverfolgung die Wege." Phänomene, Ursachen und fatale Folgen dieser Situation sollen im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen. Dr. Dr. David Berger (Jahrgang 1968) war viele Jahre Professor einer Päpstlichen Akademie und für den Vatikan tätig, bis er sich 2010 als schwul outete und sowohl die steigende Homophobie wie den vom Papst umworbenen Fundamentalismus kritisierte. Von Herbst 2012 an koordinierte er die Kampagne "Stoppt kreuz.net" des Bruno Gmünder Verlags. Mehr Informationen: www.david-berger.net.

Der Vortrag bei der Evangelischen Akademie ist für alle Interessierten offen. Der Eintritt kostet 5 Euro. Für Ermäßigungsberichtigte ist der Eintritt frei.


Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media