02-06-15 |  12:12
Diskussion über "Asyl in Hamm"

VON: PFR. DR. TILMAN WALTHER-SOLLICH

"Asyl in Hamm" ist aus aktuellem Anlass das Thema der Evangelischen Akademie Hamm am Dienstag, 9. Juni, um 19.30 Uhr bei einer Podiumsdiskussion in der Evangelischen Jugendkirche Hamm (Lutherkirche, Nassauerstraße 49).


Podiumsgäste sind Nelli Foumba (Jugendliche ohne Grenzen), Dr. Michael von Glahn (Amnesty International), Martin Kesztyüs (Flüchtlingshilfe Hamm e.V.), Wolfgang Müller (Amt für Soziale Integration) und Pfarrer Otmar Rüther (Asylbeauftragter des Kirchenkreises Hamm).

"Wir möchten dieses zur Zeit wirklich "heiße" Thema aufgreifen und zu einer sachlichen Diskussion auf lokaler Ebene beitragen", lädt Pfarrer Ralph Haitz vom Vorstand der Evangelischen Akademie Hamm alle Interessierten ein. Bei dieser Diskussion gehe es um "konkrete Frauen, Männer und Kinder und nicht um ein theoretisches Problem". Um das zu verstehen sei geplant, einige beispielhafte Schicksale von Flüchtlingen vorzustellen, die oft auf abenteuerlichen Wegen in Hamm gelandet sind.

Der Eintritt zu der Podiumsdiskussion kostet 5 Euro, für Ermäßigungsberechtigte ist der Eintritt frei.

 

 

 


Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media