15-02-16 |  14:12
Erfahrungen muss man selbst machen

Evangelische Akademie Hamm mit Prof. Michael Albus am 22. Februar

"Religion ist Erfahrung - Geh, und du wirst sehen!" ist das Thema der Evangelischen Akademie Hamm am Montag, 22.2., um 20 Uhr im Lutherzentrum Hamm (Martin-Luther-Straße 27b).



"Wir werden in einem Ausmaß öffentlich und privat mit Bildern und Sätzen vollgestopft, dass uns Hören und Sehen vergeht", stellt Referent Prof. Dr. Michael Albus (Freiburg) fest. "ES WIRD MIR ZU VIEL", diesen Satz höre man immer häufiger. Kaum ein Bereich des privaten und öffentlichen Lebens sei davon ausgenommen. Auch die Kirchen nicht.
Dort, so Michael Albus, wird besonders viel geredet. Das gelte aber auch für die Politik und die Medien verschiedenster Art. "Man bekommt Lust auf ein hörbares Protestschweigen gegen die vielen Sätze und fragt, leicht aggressiv, welche konkrete, lebendige Erfahrung hinter den offiziellen Sätzen steckt?" Stelle man diese Frage, ernte man immer häufiger Schweigen. Dann mache man die Erfahrung, dass es an Erfahrung mangelt. Die Konsequenz daraus heißt für Albus: "Ursprüngliche Erfahrungen machen, nicht von Fast-Food leben, am Hungertuch vorgefertigter "Erlebnisse" nagen, sondern Schwarzbrot backen und essen."
Michael Albus war nach dem Studium der katholischen Theologie und der Germanistik lange Jahre beim Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) für die kirchliche Berichterstattung und für das Kinder- und Jugendprogramm verantwortlich. Er ist Autor zahlreicher Buchveröffentlichungen zu gesellschaftlichen und religiösen Themen. Michael Albus geht es um Zugänge zu religiöser Erfahrung. Sie verberge sich meist in ganz normalen Erfahrungen und offenbare sich erst im Nachhinein als religiös. Manchmal erst nach einer langen Wegstrecke, manchmal gar nicht oder erst am Ende werde einsichtig, ob es sich gelohnt hat - oder nicht.
Eintritt: 5 Euro, für Ermäßigungsberechtigte frei.
Das beiliegende Foto von Prof. Dr. Michael Albus ist zur Veröffentlichung frei gegeben.





Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media