Aufwendungen für die Kitas steigen auf 1,336 Mio.
 

"Weiterhin setzt der Kirchenkreis mit über 12 Prozent seiner Kirchensteuerzuweisungen einen besonderen Schwerpunkt bei den Kindertageseinrichtungen und erhöht hier sogar noch sein Engagement", erklärt Verwaltungsleiter Friedrich Disselhoff bei der Vorstellung der Haushaltspläne. Für den Betrieb und die Verwaltung der Kindergärten werden aus Kirchensteuern 1,336 Mio. Euro aufgewendet, die im Rahmen des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) nicht refinanziert werden. Damit erhöht sich dieser Haushaltsposten erneut um rund 59.000 Euro gegenüber dem Vorjahr (2015: 1,277 Mio.). Der Anteil des Fachbereichs Kindertageseinrichtungen an den Kirchensteuern wächst von 12,12 Prozent in 2016 auf 12,28 Prozent. Von bisher 37 Kitas wächst der Trägerverbund durch zwei neue Einrichtungen in Herbern (2017) und Hamm Westen (2018) auf 39 Kitas.

zurück

Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media