Leichter Zuwachs der Kirchensteuern auf 10,88 Mio.
 

Die Finanzplanung 2018 für den Kirchenkreis Hamm geht gegenüber dem Haushalt 2017 von einem Zuwachs der Kirchensteuerzuweisung um 338.829 Euro auf 10,88 Mio. Euro aus. Je Gemeindemitglied sollen die zwölf Kirchengemeinden 35 Euro aus Kirchensteuern erhalten, was einer Erhöhung um zwei Euro je Gemeindemitglied entspricht. Damit finanzieren die Gemeinden ihre Haushalte für die Gemeindearbeit, die Bewirtschaftung und Unterhaltung der Gebäude und die Personalkosten mit Ausnahme der Pfarrstellen, die aus dem Haushalt des Kirchenkreises bezahlt werden. Aus der Ausgleichsrücklage sollen 72.894 Euro entnommen werden.

zurück

Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media