5. Internationale Orgeltage Hamm 2017
 

5. INTERNATIONALE ORGELTAGE HAMM 2017 "5 - 50 - 500"

Im Jahre 1517 schlug Martin Luther seine Thesen an die Wittenberger Kirchentür; 450 Jahre später wurde in der wieder aufgebauten Pauluskirche Hamm die Beckerath-Orgel eingeweiht, die seit 2008 unter Denkmalschutz steht. Zwei Gründe, im Rahmen der fünften Internationalen Orgeltage ausgiebig zu feiern.

500 - 50 - 5

Prominente Gäste aus nah und fern dürfen wir begrüßen, u. a. den langjährigen Kantor der Pauluskirche Rolf Schönstedt oder Johannes Geffert aus Bonn, der zusammen mit der "kleinen Schwester von St. Stephanus" der Paulus-Orgel gratuliert.
Den furiosen Auftakt der Orgeltage gestaltet der englische Organist, Pianist und Dirigent Wayne Marshall mit französischer Orgelmusik und Improvisationen.
Aber auch nach auswärts soll es gehen: nach Hamburg, wo die Orgel der Pauluskirche vor 50 Jahren entstand - und die Orgel von St. Stephanus vor gerade einmal vier Jahren.
Obwohl man Organisten normalerweise als Einzelgänger kennt, sind sie ab und zu doch zusammen zu hören: so zur Orgelmesse mit drei Organisten an ein bis drei Orgeln und zur Orgelmesse mit dem Streicherensemble "Kammerton".
Wir freuen uns mit Ihnen auf spannende Konzerte

Heiko Ittig, Kreiskantor an der Pauluskirche Hamm

Johannes Krutmann, Dekanatskirchenmusiker an der Liebfrauenkirche Hamm

Michael Seibel, Kantor der Pfarrgemeinde Papst Johannes, Heessen

 

Sonntag, 17. September 2017, 17:00 Uhr, Liebfrauenkirche
Orgelkonzert
Wayne Marshall (Köln /Valletta (Malta))

Sonntag, 24. September 2017, 18:30 Uhr, Liebfrauenkirche
Orgelmesse
mit drei Organisten an drei Orgeln,

Dienstag, 26. September 2017, 10:00 & 12:00 Uhr, Pauluskirche
Orgelkonzert für junge Ohren
"MAAAARTIN!!!"
Christiane Michel-Ostertun - Orgel, Eva-Maria Schneider - Schauspiel

Samstag, 30. September 2017, 17:45 Uhr, St. Stephanus
Orgelmesse
Orgelmesse mit Musik u. a. von Johann Baptist Vanhal, Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart
Das international besetzte Streicherensemble ?Kammerton? musiziert zusammen mit den Hammer Organisten.

Sonntag, 01. Oktober 2017, 18:00 Uhr, Pauluskirche
Orgelkonzert
Werke von Bach, Ritter, Reger, Gardonyí und Weinberger
Prof. Dr. Rolf Schönstedt (Pforzheim) - Orgel

Dienstag, 03. Oktober 2017,
Orgelfahrt
nach Hamburg
Abfahrt um 05.45 Uhr in Hamm, Liebfrauenkirche, um 05.50 Uhr in Hamm, Hans-Böckler-Platz, um 06.00 Uhr in Heessen, Sachsenhalle
- Rückkehr gegen 23.00 Uhr

Samstag, 07. Oktober 2017, 19:00 Uhr, St. Stephanus
Orgelkonzert
Prof. Johannes Geffert (Bonn)

> Faltblatt zum Download

Orgel21@hellweg.nrw - das neue regionale Orgelfestival
 

Erstmalig fanden 2016 interkommunale Orgeltage in den Kreisen Soest, Unna und der Stadt Hamm statt, die von den Kulturämtern in Verbindung mit der Ev. Kirchengemeinde Hamm und der Hellwegregion durchgeführt werden.

 

Schwerpunkt sind Orgelneubauten des 21. Jahrhunderts bzw. in diesem Jahrhundert aktuell renovierte Orgeln, teils auch Denkmalsorgen des 18. Jahrhunderts. Sie werden durch Konzerte präsentiert zu denen international renommierte Organisten eingeladen werden. Diese werden, passend zum Leitthema der Lichtkunst in der Hellwegregion - durch Illuminationen kommentiert werden. Ergänzend dazu findet in der Pauluskirche Hamm ein Kinder- und Jugendorgelkonzert "Akkordarbeiter" über Max Regers Leben und Werk statt.

Links: http://orgel21-hellweg.nrw/

Flyer: http://kirchenkreis-hamm.de/fileadmin/bilder/kirchenmusik/Orgel21.pdf

Internatinale Orgeltage
 

Im Rahmen der klassischen Konzerttradition spielte die Orgel als Instrument
Jahrhunderte lang eine zentrale Rolle. Als Vorgängerin der
klassisch-romantischen Klavierkonzerte etablierte sich die Orgel auch als
Soloinstrument innerhalb größerer Orchesterbesetzungen neu.
In Hamm ist in diesem Zuge die Umwandlung der lange bestehenden
"Max-Reger-Tage" als kirchlich getragenes und kommunal unterstütztes Projekt
in ein neues, zweijährlich stattfindendes Orgelfestival gelungen. Eine gute
Voraussetzung dafür ist das Vorhandensein dreier herausragender Instrumente,
der Beckerath-Orgel in der evangelischen Hauptkirche Pauluskirche, der
Klais-Orgel in der St. Agnes Kirche Hamm und der vor zwei Jahren neu
gebauten Goll-Orgel in der katholischen Hauptkirche Liebfrauen.

Erstmalig finden 2016 interkommunale Orgeltage in den Kreisen Soest, Unna
und der Stadt Hamm statt, die von den Kulturämtern in Verbindung mit der Ev.
Kirchengemeinde Hamm und der Hellwegregion durchgeführt werden.
Schwerpunkt sind Orgelneubauten des 21. Jahrhunderts bzw. in diesem
Jahrhundert aktuell renovierte Orgeln, teils auch Denkmalsorgen des 18.
Jahrhunderts. Sie werden durch Konzerte präsentiert zu denen international
renommierte Organisten eingeladen werden. Diese werden, passend zum
Leitthema der Lichtkunst in der Hellwegregion - durch Illuminationen
kommentiert werden. Ergänzend dazu findet in der Pauluskirche Hamm ein
Kinder- und Jugendorgelkonzert "Akkordarbeiter" über Max Regers Leben und
Werk statt.
Infos dazu: http://www.orgel21-hellweg.nrw/
Die 5. Internationalen Orgeltage Hamm sind für den September 2017 geplant.
Mehr: http://www.internationale-orgeltage-hamm.de



Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Superintendent
Frank Millrath
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Sekretariat
Silke Störmer
Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Besondere Angebote


Partner


Social Media