09-09-20 |  11:41
Sandra Ruiz neue Fachkraft für Ganztagsbetreuung an Schulen

Als neue Koordinations- und Fachkraft für die Ganztagsbetreuung an Schulen im Evangelischen Kirchenkreis Hamm hat mit Beginn des neuen Schuljahres Sandra Ruiz ihre Arbeit aufgenommen.


Die Diplom-Pädagogin ist in enger Zusammenarbeit mit den 15 Schulen in Ahlen und Hamm, deren Offene Ganztagsangebote in Trägerschaft des Kirchenkreises liegen, für die Koordination und Teambegleitung zuständig. Dabei arbeitet sie mit dem Geschäftsführer des Fachbereichs Ganztagsbetreuung, Volker Alteheld, und Pfarrer Detlef Belter, der mit dem Umfang einer viertel Stelle weiterhin für einen Teil der Teams der erste Ansprechpartner ist, zusammen.

"Ich wünsche mir eine Ganztagsbetreuung an Schulen, die individuell auf die Bedürfnisse der Kinder eingeht und die jedes Kind gerne besucht", unterstreicht Sandra Ruiz. Aus ihrer bisherigen Tätigkeit als Koordinatorin der Offenen Ganztagsschulen bei der Stadt Lünen, wo sie seit 2013 beschäftigt war, weiß sie, worauf es dabei ankommt. So legt sie Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit den Kollegen und Kolleginnen in den Schulen, um auf dieser Grundlage gemeinsam auch neue Wege in der Ganztagsbetreuung entwickeln zu können. Ebenso strebt die Pädagogin eine gute Vernetzung mit den anderen Arbeitsbereichen des Kirchenkreises wie der Erwachsenenbildung, dem Jugendreferat und dem Schulreferat an, um die pädagogische Qualität im Ganztag mit Fortbildungen weiter steigern zu können. Die 41-Jährige, selbst Mutter von zwei Kindern im Alter von zehn und zwölf Jahren, kann dabei auch auf ihre früheren Berufserfahrungen als Jugendbildungsreferentin zurückgreifen, unter anderem bei der Naturfreundejugend NRW in Schwerte und bei der Evangelischen Jugend Bielefeld.

Mit dem Dienstantritt von Sandra Ruiz setzt der Evangelische Kirchenkreis Hamm eine neue Struktur im Fachbereich "Ganztagsbetreuung an Schulen" in Kraft. Die Geschäftsführung des Fachbereichs liegt nun mit 50 Prozent Stellenumfang in den Händen von Volker Alteheld, der mit weiteren 50 Prozent wie bisher das Jugendreferat des Kirchenkreises leitet. Hier hat Diakon Hendrik Scheffler, langjähriger hauptamtlicher Mitarbeiter der Evangelischen Jugend, mit ebenfalls 50 Prozent einen Teil der Leitungsaufgaben übernommen. Schulreferent Pfarrer Dr. Michael Korthaus, der bisher gemeinsam mit Volker Alteheld die Leitung der Ganztagsbetreuung an Schulen hatte, hat sich aus dem operativen Geschäft zurückgezogen und konzentriert sich künftig auf die pädagogische Fortbildung und Koordinierung des Religionsunterrichts an den mehr als hundert Schulen im Bereich des Kirchenkreises. Er wird zudem weiterhin in der Steuerungsgruppe für den Fachbereich Ganztagsbetreuung tätig sein. Wie bisher koordiniert Pfarrer Detlef Belter neben seinem Gemeindepfarramt in der Kirchengemeinde Bönen mit einer viertel Stelle einen Teil der Ganztagsbetreuung an Schulen.

"Wir gehen mit dieser Umstrukturierung einen Schritt zur weiteren Professionalisierung dieses herausfordernden Arbeitsfeldes", hebt Geschäftsführer Volker Alteheld hervor. Da die Ganztagsbetreuung an Schulen eine wichtige Schnittstelle zwischen den Bereichen Jugend und Schule ist, hat der Kirchenkreis unter seiner Leitung eine Steuerungsgruppe eingesetzt. Hier wirken neben Pfarrer Dr. Michael Korthaus (Schulreferat), Diakon Hendrik Scheffler (Jugendreferat) und Schulleiter Bernhard Egermann (Mitglied im Kreissynodalvorstand) beratend auch Pfarrer Detlef Belter und Sandra Ruiz mit.











Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Büro der Superintendentin





Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de

Besondere Angebote


Partner


Social Media