Friedenskirche Friedensfenster
Friedenskirche Sendenhorst | Foto: Manfred Böning

Aktuelles aus dem Kirchenkreis Hamm

Für ein offenes Europa

 

Über 50 Teilnehmende beim "Gebet für Menschenrechte"

Zum "Gebet für Menschenrechte" der katholischen und evangelischen Kirche sowie der Flüchtlingshilfe, FUgE und Freikirche Hamm kamen über 50 Besucher am Samstag, 18.9.21, in die Pauluskirche Hamm. Bei der Andacht wiesen Diakon Martin Güttner und Pastor Peter Arpad auf die länderübergreifende Menschenkette #HandinHand hin, die an diesem Tag von der Nordsee bis ans Mittelmeer reichte und sich für ein offenes, buntes und friedliches Europa stark machte. Sie thematisierten die unmenschliche Behandlung von geflüchteten Menschen an den Grenzen Europas und plädierten für eine europäische Seenotrettung, die diesen Namen verdient. Im Vordergrund der Andacht stand ein Papierschiff mit der Aufschrift "Nein zur Festung Europas". Dazu wurde ein Gemälde von Monika Fobbe-Reuter ausgestellt, in dem Flüchtlinge mit Rettungswesten im Mittelmeer zu sehen sind.

 

Zurück