Friedenskirche Friedensfenster
Friedenskirche Sendenhorst | Foto: Manfred Böning

Aktuelles aus dem Kirchenkreis Hamm

Das Leben gefeiert

 

Ev. Jugend Hamm feiert "Neujahresempfang" im Frühling nach

"Wir haben da mal was nachzuholen!" Unter diesem Motto feierte die Ev. Jugend Hamm mitten im Frühling bei herrlichen Temperaturen ihren Neujahrsempfang nach. 30 Ehrenamtliche waren der Einladung nach Schloss Oberwerries gefolgt und erlebten einen unbeschwerten Abend an der Lippe, bei dem so manches nachgeholt wurde, was in den letzten zwei Jahren Corona bedingt keinen Platz fand. 

Nach der traditionellen Rede von Volker Alteheld, dem Geschäftsführer des Jugendreferats, verbreitete Sozialpädagogin Julia Kemmler Urlaubsstimmung und leitete durch den Abend, an dem zuerst Beachvolley auf dem Programm stand. Alle Geburtstage wurden mit Ständchen und fünf selbstgebackenen Torten von Diakonin Vanessa Gerum nachgefeiert. Alle, die einen Abschluss gemacht, eine Fahrprüfung bestanden, einen Umzug gemeistert hatten oder ein anderes Lebensereignis nachfeiern wollten, bekamen von Popkantor Simon Biffart eine Rose und ein Zertifikat überreicht. 

Gemeindepädagogin Melissa Schuster wurde mit einem Segen von allen offiziell in ihrem Dienst im Jugendreferat von Pfarrerin Katrin Berger begrüßt. Bei schönstem Wetter, vegetarischem Buffett, geistlichem Impuls und Tanzchoreografie erlebten die Ehrenamtlichen und acht Hauptamtlichen der Ev. Jugendkirche und des Jugendreferats einen rundum gelungenen Neujahrsempfang und Nachholabend. 

Nicht nur die Teilnehmenden waren in fröhlicher Stimmung, auch Pfarrerin Berger zeigte sich zufrieden: "Es war wichtig und berührend zu sehen, was alles im Leben der Jugendlichen passiert ist oder eben auch nicht. Ich bin froh, dass wir vieles auf diese Weise nachfeiern konnten!" 

 

Zurück
Neujahrsempfang der Jugend 2022
Ein Neujahrsempfang im Mai - mit Musik und Tanz und bester Stimmung.  Foto: Mahnke