Friedenskirche Friedensfenster
Friedenskirche Sendenhorst | Foto: Manfred Böning

Aktuelles aus dem Kirchenkreis Hamm

Dinge gemeinsam entwickeln

 

Wechsel im Vorsitz der Kita-MAV

Im Rahmen der Mitarbeitenden-Andacht am Mittwoch Mittag wurde jetzt Cornelia Engel in der Jugendkirche Hamm aus Ihrer Aufgabe als Vorsitzende der Mitarbeitendenvertretung (MAV) für die 39 Kitas im Ev. Kirchenkreis Hamm verabschiedet. Superintendentin Kerstin Goldbeck dankte der gelernten Erzieherin für die gute Zusammenarbeit, die Engel stets unter die Maxime „Die Dinge gemeinsam entwickeln“ gestellt habe. Jens Dieckmann, frisch gewählter neuer Vorsitzender der Kita-MAV, schloss sich diesem Dank an und würdigte besonders die Menschlichkeit, Empathie und Kollegialität seiner Vorgängerin. So habe diese sich stets für die Belange der Mitarbeitenden ebenso wie für den guten Kontakt zum Träger eingesetzt. Dass dies in enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung des Kita-Fachbereichs gelang, unterstrichen dessen Geschäftsführerinnen Gudrun Alteheld, Susanne Klause und Friedrich Disselhoff. Cornelia Engel hatte im Alter von 16 Jahren ihre pädagogische Ausbildung im Kirchenkreis begonnen. Seit 1981 war sie zunächst „mehr als ein viertel Jahrhundert“ in der Ev. Kita Senfkorn in Braam-Ostwennemar tätig, bis sie vor zehn Jahren als erste allein für diese Aufgabe freigestellte Vorsitzende die Leitung der MAV für die heute rund 650 Mitarbeitenden in den Kitas des Kirchenkreises übernahm und dazu ins Haus der kirchlichen Dienste wechselte. Zur Verabschiedung waren Engels Ehemann Dietmar, ihre beiden Töchter und Enkelinnen und ebenso zahlreiche Wegbegleiterinnen gekommen.

 

 

Zurück
Verabschiedung C. Engel am 31.01.2024
(von links) Gudrun Alteheld, Superintendentin Kerstin Goldbeck, Cornelia Engel, Susanne Klause, Friedrich Disselhoff. FOTO: Walther-Sollich