-Termin fraglich - Simon & Garfunkel Tribute
ThomasKulturKircheHamm, Samstag, 25.4. 20 Uhr, Eintritt: frei



(zum Termin...)


Evangelische Akademie Hamm lädt ein ins Kloster Helfta
Kloster Helfta, Freitag, 1.5. - Sonntag, 3.5., Einkehrtage

Das Wochenende steht unter dem Motto der Jahreslosung 2020: „Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“
Das idyllisch bei Eisleben gelegene Kloster bietet mit seiner schönen Umgebung, seiner Klosterkirche und dem Klosterpark einen idealen Ort zum Innehalten und Atemholen.
Mit Angeboten von Meditation und biblischen Impulsen, spirituellen Übungen und Zeit für Stille soll Raum zum Aufatmen gegeben werden. Auch die Teilnahme an den Stundengebeten des Klosters ist natürlich möglich.
Das Wochenende beginnt am Freitag, 1. Mai 2020, um 07:30 Uhr, in Hamm mit der Abfahrt im Reisebus und endet am Sonntag, 3. Mai 2020, gegen 17:30 Uhr mit der Rückkehr in Hamm. Der Tagungsbeitrag für Busfahrt, Unterkunft und Verpflegung beträgt 220 Euro für Übernachtungen im Doppelzimmer und 240 Euro für Übernachtungen im Einzelzimmer. Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist auf 25 Personen begrenzt.
Information und Anmeldung bei Pfr. Ralph Haitz, Tel.: 443535

(zum Termin...)


- Termin fraglich - Kleine Wunder - Naturfotographie von Dr. Hans-Peter Schaub
ThomasKulturKircheHamm, Freitag, 15.5. 20 Uhr,



(zum Termin...)


Jüdische Juristen - Stadtgang auf den Spuren jüdischen Lebens in Hamm
Rathaus Hamm, Samstag, 16.5. 15 Uhr, Stadtgang - Auf den Spuren jüdischen Lbens in Hamm

Stadtgang mit Lucia Farenholtz, Ute Knopp, Wolfgang Komi, Dr. Markus Meinold.
Der Fußweg beginnt und endet am Rathaus, Theodor-Heuss-Platz 16.

In Kooperation mit dem Hammer Geschichtsverein e.V. und dem Stadtarchiv

(zum Termin...)


19-03-20 |  14:10
Glocken verbinden zur Gemeinschaft

Von heute (19.03.2020) bis zum Gründonnerstag (09.04.2020) laden evangelische und katholische Kirchen mit einem fünfminütigen Glockengeläut um 19.30 Uhr zu einem Moment des Innehaltens ein.


Daran beteiligen sich auch die Kirchengemeinden im Evangelischen Kirchenkreis Hamm.

"All die Begegnungen, die sonst zu unserem Leben gehören, sind durch die Corona-Krise unmöglich geworden", sagt Superintendentin Kerstin Goldbeck, die leitende Theologin des Kirchenkreises. "Mit dem Glockengeläut laden wir dazu ein, aneinander zu denken, ein Vaterunser zu beten, vielleicht eine Kerze ins Fenster zu stellen als Zeichen der Verbundenheit mit all den anderen Menschen." Weit über Hamm hinaus beteiligen sich die Kirchen beider Konfessionen an dieser Aktion.
Weiterhin sind viele Kirchen im Bereich Ahlen, Bönen, Hamm, Sendenhorst und Werne für Gebet und Stille geöffnet. Über die unterschiedlichen Angebote der Kirchengemeinden wird auf den Homepages der Gemeinden und des Kirchenkreises ständig informiert.

Auf dem Bild ist die Glocke der Nicolaikirche Vorhelm aus dem 15. Jahrhundert zu sehen.







Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Büro der Superintendentin





Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de

Besondere Angebote


Partner


Social Media