16-02-10 |  11:41
Schon registriert?

VON: TILMAN WALTHER-SOLLICH

Podiumsdiskussion zur Zukunft des lokalen Journalismus am Mittwoch, 17. Februar

Die veränderte Mediennutzung von Jugendlichen steht im Mittelpunkt bei einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion im Rahmen der Evangelischen Akademie Hamm am Mittwoch, 17. Februar um 20.00 Uhr im Lutherzentrum Hamm, Martin-Luther-Straße 27b.

 HAMM - Zu dem Thema "Schon registriert? Die Generation Internet und die Zukunft des lokalen Journalismus" hält zunächst der Medienbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Markus Bräuer (Berlin), ein Impulsreferat. Anschließend stellen sich der Chefredakteur von Radio Lippewelle Hamm, Gerd Heistermann, der Chefredakteur des Westfälischen Anzeigers und des Jugendsenders "yourzz.fm", Martin Krigar, sowie der Online-Redakteur von nrw.evangelisch.de, Pfarrer Bernd Tiggemann (Bielefeld) der Diskussion. Dabei besteht auch die Möglichkeit für Fragen aus dem Publikum.

"Erreichen die Tageszeitung und das Radio eigentlich noch die Generation bis 30 Jahre - oder hat das Internet die klassischen Medien in dieser Altersgruppe schon längst verdrängt?" Als Moderator möchte der Pfarrer für Öffentlichkeitsarbeit des Kirchenkreises Hamm, Dr. Tilman Walther-Sollich, von den Podiumsgästen erfahren, welche Konzepte sie für Erfolg versprechend halten. Vor dem Hintergrund des 2009 in Hamm und Iserlohn gestarteten Internet-Radios "yourzz.fm", das sich speziell an Jugendliche wendet und mit Jugendreportern auch in der Tageszeitung und im Lokalradio präsent ist, geht es auch um die Frage, welche Zukunft der Qualitätsjournalismus hat.

Die Veranstaltung ist für alle Interessierten offen. Der Eintritt kostet 5 Euro.

 


Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Büro der Superintendentin





Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de

Besondere Angebote


Partner


Social Media