22-06-11 |  14:34
Modenschau mit Gebrauchtkleidung

VON: PFARRER DR. TILMAN WALTHER-SOLLICH

HAMM - "Kirche anders - Modenschau in der Pauluskirche!" heißt es am Mittwoch, 29. Juni, um 18.00 Uhr in der Pauluskirche Hamm. Die Besucher dieser besonderen Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung "Kunst trotz(t) Armut" erwartet eine Modenschau der anderen Art:


 Während gemeinhin Top-Models auf dem Cat-Walk die neuesten, aber für Normalverbraucher unerschwinglichen Trends der Saison präsentieren, wird hier moderne Gebrauchtkleidung für den kleinen Geldbeutel präsentiert. Die zehn Models heißen unter anderem Helga, Ingrid, Jolanta oder Ursula und sind überwiegend ehrenamtlich Mitarbeitende des Second-Hand-Ladens "Jacke wie Hose" im Second-Hand-Kaufhaus (T)Raumland (Ludwig-Teleky-Straße 8) des Evangelischen Perthes-Werkes in Hamm.


"Unsere Mitarbeiterinnen haben sich ihr Outfit selbst zusammen gestellt", erläutert Diakonin Sabine Riddermann. Die Hammerin ist die Bereichsleiterin der Sozialwerkstätten beim Perthes-Werk und hat gemeinsam mit den hauptamtlichen Mitarbeiterinnen Birgit Nehm und Stefanie Schneider das Projekt vorbereitet. "Die Themen der Kollektion sind Sommer, Freizeit und Abendgarderobe", so Riddermann weiter. "Die gezeigten Kleidungsstücke können direkt gekauft werden." In Ergänzung dazu werden acht Kinder aus der katholischen Kindertageseinrichtung St. Ida in Bockum-Hövel gebrauchte Kinderkleidung aus der Klamottenkiste Susi und Strolchi vorführen. Die Gemeindecaritas Hamm, die AIDS-Hilfe Hamm, der Verschenkeladen Humanitas und die Hammer Tafel stellen derweil vor der Pauluskirche ihre Arbeit vor. Die Veranstaltung ist für alle Interessierten offen.

 

 


Kirchenbüro
Evangelischer Kirchenkreis Hamm
Kirchenbüro
Martin-Luther-Str. 27 b
59065 Hamm

Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100

infohamnoSpam@kirchenkreis-hamm.de
Büro der Superintendentin





Telefon (0 23 81) 142-127
Telefax (0 23 81) 142-187

postnoSpam@kirchenkreis-hamm.de

Besondere Angebote


Partner


Social Media