Kreuz liegt in zwei Händen
Foto: Fotolia

Bildung und Erziehung

Bildung und Erziehung sind zentrale Bereiche unserer Arbeit. Sie finden in unserem Kirchenkreis für alle Altersstufen statt: in unseren insgesamt 39 Kindertageseinrichtungen und Familienzentren, im Religionsunterricht der Schulen, in unserer Mediothek, in der Jugendkirche und in der Erwachsenenbildung.

Arbeitskreis für Gottesdienste mit Kindern

Der Arbeitskreis für Gottesdienste mit Kindern im Evangelischen Kirchenkreis Hamm bietet Fortbildungen für ehrenamtliche Mitarbeiter im Kindergottesdienst an.

Arbeitskreis für Gottesdienste mit Kindern im EKKH
Pfarrerin Christel Schmidt
Charlottenweg 26
59069 Hamm
Telefon  (0 23 81) 30 40 230
Email
 

Susanne Schulz
Rosenwinkel 36
59071  Hamm
Telefon (0 23 81) 81 27 24

 


Ev. Kirche in Berufskollegs

Pfarrer Matthias Grevel
Bezirksbeauftragter für die Berufskollegs

Schwemeckerweg 6
59494 Soest

Telefon:  privat (0 29 21) 67 28 75
Email

 

 

Religionsunterricht im beruflichen Bildungsbereich

Kirche ist präsent: An allen Berufskollegs des Evangelischen Kirchenkreises Hamm  gibt es evangelischen Religionsunterricht, erteilt von kirchlichen und staatlichen Lehrkräften. Ein wichtiges Angebot für zumeist junge Menschen, die oft wenig Kontakt zur Kirche haben.

Gemäß Artikel 7 (3) Grundgesetz und Artikel 14 (1)  der Verfassung für NRW ist der Religionsunterricht an öffentlichen Schulen ordentliches Lehrfach. Das gilt auch für alle Bildungsgänge an den Berufskollegs; ob Berufsgrundschule, Ausbildung, Fachoberschule, Abiturbildungsgang o.ae.. Es ist das bleibende Interesse der Evangelischen Kirche in Westfalen, dass evangelischer Religionsunterricht flächendeckend erteilt wird.

Da das Land NRW mit eigenen staatlichen Lehrerinnen und Lehrern diesen Bedarf nicht decken konnte und kann, wurde 1969 eine Vereinbarung zwischen dem Land NRW und der Evangelischen Kirche von Westfalen darüber geschlossen, dass kirchliche Lehrkräfte ( Pfarrerinnen und Pfarrer ) zur Erteilung des Religionsunterrichtes an öffentlichen Schulen eingesetzt werden ( Gestellungsvertrag ). Die Kirche "verleiht" Pfarrerinnen und Pfarrer ans Land, das seinerseits diesen Dienst voll (re-) finanziert.

    Im Raum des Kirchenkreises Hamm gibt es 8 Berufskollegs mit zur Zeit insgesamt 9939 Schülerinnen und Schülern, davon sind 3257 evangelisch (Anteil 33 %). 

    Durch die insgesamt 8 staatlichen Lehrkräfte und 11 kirchlichen Lehrkräfte (Pfarrerinnen und Pfarrer mit unterschiedlichem Dienstumfang) wird der evangelische Religionsunterricht dieser Region abgedeckt.     
    (Stand Februar 2009).

    Bezirksbeauftragter für den evangelischen Religionsunterricht an den Berufskollegs im Raum des Kirchenkreises Hamm:

    • Beratung aller Dienststellen, die für den ev. Religionsunterricht an Berufskollegs      
      verantwortlich sind: Kirchenkreis, Landeskirchenamt, Bezirksregierung und Schulleitungen
    • Unterstützung und Fortbildung der staatlichen und kirchlichen Lehrkräfte an den Berufskollegs
    • Organisation und Begleitung von Stellenbesetzungsverfahren an den Berufskollegs

    Frauenbeauftragte

    Frauenbeauftragte
    Ute Böning, Pfarrerin
    Heinrich-Esser-Str. 34
    48324 Sendenhorst

    Tel.: (0 25 26) 9 39 39 03
    Email

     

    Ich bin als Frauenbeauftragte zuständig für Bildungsangebote für Frauen im Kirchenkreis Hamm.

    Sie können sich an mich wenden, wenn Sie

    • einen Vortrag zu unterschiedlichen Frauenthemen für Ihre Gruppe suchen, z. B. über biblische oder theologische Themen, Frauengestalten sowie aktuelle kirchliche Themen.
    • per E-Mail aktuelle Informationen über kirchliche Angebote zur Weiterbildung für Frauen erhalten möchten.
    • an einer Studienfahrt zu einem frauenspezifischen Thema interessiert sind.
    • an einem Salbungsgottesdienst teilnehmen möchten.
    • sich als Presbyterin oder Gruppenleiterin weiterbilden möchten. Gern nehme ich auch Ihre Themenwünsche auf.
    • einen Frauengottesdienst oder -salon planen und Infos dazu suchen.
    • Themenliste für Vorträge
    • Reisebedingungen EKKH

    Ev. Frauenhilfe e. V.

    Wer wir sind:
    Wir sind ein Verband von ehrenamtlich tätigen Frauen und setzen uns für die Fortbildung und Begleitung der Ehrenamtlichen und für die öffentliche Anerkennung des Ehrenamtes ein.

    Grundlage unserer Verbandsarbeit ist die Botschaft der Bibel und das Evangelium von Jesus Christus.
    Der Bezirksverband Hamm ist der Zusammenschluss von 54 Frauenhilfegruppen in 12 Gemeinden im Evangelischen Kirchenkreis Hamm mit ca. 2800 Mitgliedern.

    Der Vorstand vertritt die Interessen der Frauenhilfsgruppen auf Verbandsebene: In Gemeinden im Kirchenkreis (Synode u. a.)

    1. In Kirchlichen und kommunalen Frauenverbänden
    2. Im Landesverband der Frauenhilfe in Westfalen.

    Was wir Ihnen bieten:

    1. Regelmäßige Treffen für Leiterinnen, Bezirksfrauen, Mitarbeiterinnen und  interessierte Frauen:

    • Austausch mit Frauen anderer Gruppen
    • Gemeinsames Bedenken von Themen zu Lebens- und Glaubensfragen
    • Ideen zur Gestaltung von Gruppenstunden.

    2. Fort- und Weiterbildung für Leiterinnen und Mitarbeiterinnen zu theologischen, pädagogischen, sozialen und seelsorgerlichen Themen.Feiern von Frauengottesdiensten (Weltgebetstag), ökumenische Gottesdienste

    Wofür stehen wir?

    • Für eine verbindliche und schwesterliche Gemeinschaft unter Gottes Wort
    • Wir behalten die Fülle des Lebens für alle Frauen im Blick
    • Wir unterstützen Frauen ihre Aufgaben in Kirche und Gesellschaft
    • Wir begleiten Frauen in Glaubens- und Lebensfragen .

    Vorstand Bezirksverband Hamm der Ev. Frauenhilfe e.V. (Stand: Mai 2014)

    1. Vorsitzende:
    Karin Hildebrandt, Westfalendamm 24
    59227 Ahlen

    Telefon (0 23 82) 9 40 42 98
    Email
     

    2. Vorsitzende und stellvertr. Schriftführerin:

    Kassenführerin:

     

    Hildegard Deitert, Kumper Landstr. 7
    59069 Hamm

    Telefon (0 23 85) 80 66

    Pfarrerin:
    Ulrike Kreutz
    Telefon (0 23 81) 49 83 823
    Email
     

    Schriftführerin:
    Ursula Böttger, Eichenstr. 7
    59071 Hamm

    Telefon (0 23 81) 3 38 86 48
    Email
     

    Beisitzerin
    Irmhild Neumann, Starenweg 13
    59069 Hamm

    Telefon (0 23 85) 14 69


    Ev. Erwachsenenbildung

    Adresse
    Tagungsstätte "Haus Caldenhof"
    Caldenhof 28
    59063 Hamm

    Telefon (02381) 43 64 340
    Fax  (02381) 43 64 342
    Email

     

    Bürozeiten    
    montags - freitags
    9.00 - 12.00 Uhr
    Terminabsprachen sind darüber hinaus telefonisch möglich.

    Die Ev. Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Hamm ist eine Regionalstelle und damit Teil der anerkannten Weiterbildungseinrichtung Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V.

    Mitarbeitende in der Erwachsenenbildung

    Annika Sprunk
    Hauptamtliche Pädagogische Mitarbeiterin
    Leitung der Tagungsstätte Haus Caldenhof.

    Telefon (02381) 43 64 341
    Email
     

    Bettina Gareis
    Verwaltung                                  

    Telefon (0 23 81) 43 64 340
    Email
     

    Jasmin Klein
    Hauswirtschaft   
    Email                  

     


    Ev. Akademie Hamm

    Ansprechpartner:
    Pfarrer Ralph Haitz
    Spichernstr. 71
    59067 Hamm

    Telefon (0 23 81) 44 35 35
    Email
     

    Vorstandskreis
    Dr. Hans Hermann Becker
    Norbert Jedamczik
    Ralph Haitz
    Benigna Grüneberg
    Wera Witkowski

    Wir sind eine Stadtakademie auf der Ebene des Kirchenkreises Hamm.

    Mit unseren Veranstaltungen wollen wir Themen von allgemeinem Interesse aufgreifen und laden zum Gespräch darüber ein.

    Unsere Abende bestehen aus einer Einführung in das Thema durch einen Referenten oder eine Referentin und einen sich daran anschließenden offenen Austausch.

    Die Veranstaltungen finden in der Regel im Frühjahr entweder im Lutherzentrum Hamm, Martin-Luther-Str. 27 b oder in der Lutherkirche statt.

    Spenden für die Arbeit unserer Akademie sind, ebenso wie thematische Anregungen, jederzeit willkommen.

     

    Vortrag über Ausgrabungen verschoben

    Die Evangelische Akademie Hamm verschiebt den für den 2. Februar geplante Vortrag des Archäologen und Theologen Prof. Dieter Vieweger „Jerusalem, unter die Kulissen geschaut – Neue Ausgrabungen in der Heiligen Stadt“ um ein Jahr auf den 13. Januar 2022. Infos bei Pfr. R Haitz, Tel.: 443535


    Tagungsstätte Haus Caldenhof

    Adresse 
    Tagungsstätte "Haus Caldenhof"
    Caldenhof 28
    59063 Hamm

    Telefon (02381) 43 64 340
    Fax (02381) 43 64 342

    Bürozeiten:
    montags bis freitags 9.00 - 12.00 Uhr

    Anfahrtsbeschreibung


    Ev. Männerarbeit

    Kreismännerpfarrer
    Carsten Dietrich
    Lohauserholzstr. 18
    59067Hamm

    Telefon (0 23 81) 44 05 32
    Email
     

    Vorsitzender der Männerarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Hamm
    Roger Nischwitz
    59073 Hamm

    Telefon (0 23 81) 3 62 56


    Schulreferat und Mediothek Hamm

    Informationen zum Schulreferat und zur Mediothek im Evangelischen Kirchenrkeis Hamm finden Sie hier.