Tauffenster Nicolaikirche
Tauffenster in der Nikolaikirche Vorhelm | Foto: Manfred Böning

Über den evangelischen Kirchenkreis Hamm

Kirche im Wandel: zuversichtlich - zuverlässig - zukunftsfähig

Als "Kirche im Wandel: zuversichtlich - zuverlässig - zukunftsfähig" verstehen wir uns im Evangelischen Kirchenkreis Hamm. Unter dieser Überschrift hat der Kirchenkreis im Jahr 2011 auch seine Konzeption verabschiedet. Ausgehend vom gegenwärtigen Istzustand gibt sie Antwort auf die Frage, wie der Kirchenkreis Hamm auch künftig, also unter den zu erwartenden Veränderungsprozessen, Kirche Jesu Christi sein kann.

Kirche in der Kraft des Heiligen Geistes

Der Kirchenkreis Hamm ist Teil der weltweiten Kirche Jesu Christi und gehört zur Evangelischen Kirche von Westfalen. Theologisch versteht er sich als Kirche in der Kraft des Heiligen Geistes. Das heißt für uns: Als Kirche antworten wir auf die Liebe Gottes, indem wir durch die Kraft des Heiligen Geistes Gott, den Schöpfer, loben und das Evangelium Jesu Christi in Wort und Tat verkündigen. Wie lebendig unser Glaube ist, zeigt sich nicht nur in unseren Gottesdiensten. Vom Kindergarten bis zum Seniorenwohnheim, von der Jugendkirche bis zu vielen verschiedenen Angeboten für Frauen und Männer reicht das Spektrum.

12 Gemeinden mit rund 77.000 Gemeindegliedern

Zum Evangelischen Kirchenkreis Hamm gehören 12 Kirchengemeinden und etwa 77.000 evangelische Gemeindeglieder im Bereich Ahlen, Ascheberg-Herbern, Drensteinfurt-Walstedde, Bönen, Hamm, Sendenhorst, Werl-Hilbeck und Werne.

Weitere Informationen:

Weitere Seiten zum Kirchenkreis

oder

Evangelischer Kirchenkreis Hamm
-Kirchenbüro -
Martin-Luther-Straße 27b, 59065 Hamm
Telefon (0 23 81) 142-142
Telefax (0 23 81) 142-100
infoham@kirchenkreis-hamm.de